Aus: Ausgabe vom 18.04.2017, Seite 7 / Ausland

Tote bei Angriffen in Afghanistan

Kabul. Die aufständischen Taliban haben offenbar bei zwei Angriffen im Norden und Nordosten Afghanistans fünf Menschen getötet. Bei einem Anschlag auf sein Fahrzeug in der Provinz Kundus am Montag morgen sei der Armeegeneral Attaullah Attaye getötet worden, sagte ein Militärsprecher. Bei einer zweiten Attacke in der Provinz Sar-i-Pul seien drei Frauen und ein Kind erschossen worden, erklärte der Chef der Provinzpolizei. Die Taliban bestritten eine Beteiligung an der letztgenannten Tat. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland