Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 10. Dezember 2019, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.04.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Newroz – das kurdische Widerstandsfest im Ausnahmezustand«. Delegationsteilnehmer zeigen Bilder und berichten von der aktuellen Situation in Bakur (Nordkurdistan/Türkei). Mittwoch, 12.4., 18.30 Uhr, Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

»Nationalismus, Rassismus, AfD?« Wie ist der schnelle Aufstieg der AfD zu erklären? Welche gesellschaftlichen Ursachen liegen dem zugrunde? Wer wählt die Partei aus welchen Gründen? Mittwoch, 12.4., 19 Uhr, Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestr. 20, Hamburg

»Frauenwiderstand in den USA gegen Trump«. Veranstaltung mit Cassady Fendlay. Sie ist eine der Organisatorinnen des »Woman’s march on Washington«, bei dem ca. 500.000 Menschen allein in der US-Hauptstadt auf die Straße gingen, und berichtet über die Mobilisierung. Donnerstag, 13.4., 19 Uhr, Café Buch-Oase, Germaniastr. 14, Kassel. Veranstalter: Die Linke Kassel

»Schluss mit der Beteiligung Deutschlands an völkerrechtswidrigen Kriegen – Lehren der Vergangenheit – Forderungen für die Zukunft«. Referent: Prof. Dr. Gregor Schirmer (Völkerrechtler). Donnerstag, 13.4., 16 Uhr, Volkssolidarität, Bezirksgeschäftsstelle Treptow-Köpenick, Baumschulenstraße 31, Berlin. Veranstalter: Rotfuchs Treptow-Köpenick

»US-Stützpunkt Ramstein – Was steckt dahinter?« Film und anschließende Diskussion am Donnerstag, 13.4., 17 Uhr, Bürogebäude am Franz-Mehring-Platz 1, Berlin. Veranstalter: Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

Mehr aus: Feuilleton