Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.04.2017, Seite 15 / Antifa

Klarsfelds warnen vor Wahlsieg Le Pens

Paris. Drei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich haben die bekannten Nazijäger Beate und Serge Klarsfeld vor einem Sieg der französischen Rechtspopulistin Marine Le Pen gewarnt. Le Pens Front National (FN) stehe für einen Rückschritt, »der für die Franzosen katastrophal wäre«, schrieben die beiden in der französischen Tageszeitung Libération vom Montag. Die Partei sei ausländerfeindlich, stehe für eine »gefährliche Ideologie« und wolle »das Ende des Euros und der Europäischen Union«. Marine Le Pen dürfte Umfragen zufolge aus der ersten Runde der Präsidentschaftswahl am 23. April als Erst- oder Zweitplazierte hervorgehen und sich damit für die Stichwahl qualifizieren. Ein Sieg der rechten Politikerin im entscheidenden zweiten Wahlgang am 7. Mai gilt als höchst unwahrscheinlich, aber nicht als ausgeschlossen. »Der FN im Jahr 2017? Niemals! Nein, niemals!« schloss das deutsch-französische Paar, das sich jahrzehntelang der Jagd auf Naziverbrecher widmete und die Erinnerung an den Holocaust wachhalten will. In detaillierten Dokumentationen hatten die Klarsfelds auf unbehelligt lebende hochkarätige Altnazis wie Klaus Barbie hingewiesen. (AFP/jW)

Mehr aus: Antifa