Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. April 2024, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 20.08.2016, Seite 16 / Aktion

Unsere Sommerreisen

jW unterwegs zu Land und auf See
DSCF3705.jpg
Wenn der Wind der Veränderung weht ... Mit der »Albin Köbis« auf der Ostsee

Plastikpalmen, Schwimmringe und strandnahe Inselhotels sind nicht unser Stil. Der Drei-mal-drei-Meter-Pavillon, der Sonnenschirmtisch und das Akquisebrett schon eher. Wir unternehmen gern Reisen im Rahmen unseres Dauereinsatzes zur Steigerung des Bekanntheitsgrades der jungen Welt, zum Werben von Probe- und Aktionsabos und zum Kennenlernen neuer Unterstützerinnen und Unterstützer. Verschiedene jW-Teams sind in den kommenden Wochen an folgenden exotischen Orten anzutreffen.

Graal-Müritz, Mecklenburg-Vorpommern. Am 27. August wird beim Friedensfest an der jW-Bar das Thema Kuba eine wichtige Rolle spielen: in Form eines Kalenders für das kommende Jahr, des Musikmagazins Melodie & Rhythmus mit dem Schwerpunkt »Kuba« oder flüssig als Cuba Libre.

Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern. Hier wird am 29. August die »Albin Köbis« zum junge Welt-Ostseetörn auslaufen. Jede und jeder kann der historischen Gaffelketsch am frühen Morgen des 30. August zum Start ihrer Reise um Hiddensee und Rügen herum zuwinken. Ob es bei dieser Route bleibt, weiß nur der Wind. Fest steht dagegen die Auftaktveranstaltung zur Frage »Wieviel Staat steckt im NSU?« am 29. Claudia Wangerin, jW-Redakteurin aus dem Ressort »Innenpolitik«, wird über unsere Aufklärungsarbeit berichten. Marianne Linke von der Linkspartei übernimmt die Moderation, der Verein »Rock gegen Rechts« ist Mitveranstalter. Einlass im STIC-er Theater Stralsund ist um 18.30 Uhr.

Jesuitenwiese im Prater, Wien, Österreich. Dort werden wir am 3. und 4. September mit einem Stand auf dem Volksstimmefest der österreichischen Kommunisten vertreten sein. Selbstverständlich kann dort dann junge Welt zur Probe kostenlos abonniert werden. Wir sprechen ebenso über die noch frische Präsenz unserer Tageszeitung an den Trafiken, den dortigen Kiosken. Es ist auch eine gute Möglichkeit, mit den Mitarbeitern aus Verlag und Redaktion ins Gespräch zu kommen, Ideen einzubringen, die kommenden Anti-TTIP-Aktionen durchzusprechen …

800 Kilometer nordwestlich, Eimsbüttel, Hamburg. Zeitgleich mit dem Volksstimmefest findet dort auf dem Else-Rauch-Platz das Methfesselfest statt. Auf der linken Straßen- und Nachbarschaftsfeier wird ein jW-Unterstützerteam die Zeitung repräsentieren. Auch hier kann man Kontakt aufnehmen, wenn man uns während der Hamburger Anti-TTIP-Demo unterstützen möchte.

Aktions(reise)büro

2 Wochen kostenlos testen

Die Grenzen in Europa wurden bereits 1999 durch militärische Gewalt verschoben. Heute wie damals berichtet die Tageszeitung junge Welt über Aufrüstung und mediales Kriegsgetrommel. Kriegstüchtigkeit wird zur neuen Normalität erklärt. Nicht mit uns!

Informieren Sie sich durch die junge Welt: Testen Sie für zwei Wochen die gedruckte Zeitung. Sie bekommen sie kostenlos in Ihren Briefkasten. Das Angebot endet automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Ähnliche:

Mehr aus: Aktion