75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.09.2011, Seite 7 / Aktion

Pressefreiheit verteidigen - Leserstimmen

Bild 1
Kirill Jermak (Mitglied der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Lichtenberg):
»Dieselben Leute, die sich nicht entblöden, jeder noch so blöden Frage von Bild, Welt und Co. nachzugehen, fordern einen Boykott einer linken Tageszeitung. Deren innerparteiliche Methoden zeugen von einem Demokratieverständnis, welches zu einer basisorientierten Partei wie Die Linke im Widerspruch steht.«

***


Für unsere Kampagne »Pressefreiheit verteidigen: 1000 Abos jetzt« suchen wir Leserinnen und Leser, die in zwei bis drei Sätzen ihre Zustimmung oder Ablehnung zur Arbeit der jungen Welt skizzieren und uns erlauben, diese mit Foto, Namen und Ortsangabe zu veröffentlichen. Denkbar wäre auch eine Aussage, wie Sie diese Kampagne konkret unterstützen.
Bitte schicken Sie Ihre Vorschläge mit Bild aktionsbuero@jungewelt.de">per Mail oder Brief an unser Aktionsbüro (Torstraße 6, 10119 Berlin).

Zeitung für das Recht auf Wohnen

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.