Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 09.02.2011, Seite 5 / Inland

Traktorenempfang für Röttgen

Gorleben. Die atomkraftkritische Bäuerliche Notgemeinchaft im Wendland plant am Montag in Hitzacker anläßlich des Besuchs von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU), mit ihren Traktoren zu demonstrieren. Röttgen wolle den weitgehend geschlossenen Widerstand gegen ein Atommüllendlager in Gorleben mit einer »Mischung aus verlockenden Angeboten und Bestechungsversuchen aufbrechen«, erklärte ein Sprecher der Gruppe am Dienstag. »Wir können uns auf Geldversprechungen, scheinbare Gesprächsangebote und andere Köder gefaßt machen.« Für die Notgemeinschaft habe oberste Priorität, daß alle atomkraftkritischen Gruppen und die Kommunalpolitiker der Region solche Lockangebote »weiterhin in einem gemeinsamen Schulterschluß ablehnten. Röttgen besucht eine Sondersitzung des Lüchow-Dannenberger Kreistags, um seine Pläne für ein Atommüllendlager in Gorleben zu erläutern.

(dapd/jW)