junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2024, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 03.04.2010, Seite 4 / Inland

Polizei auf Islamistenjagd

München/Wolfsburg. Beamte des niedersächsischen Landeskriminalamtes haben im Februar erneut die Wohnung eines Islamisten aus Wolfsburg durchsucht. Wie das Magazin Focus berichtet, hatte der heute 18jährige Aladin T. in abgehörten Telefonaten angekündigt, Deutschland zu verlassen und in den Dschihad zu ziehen. Um die Ausreise zu verhindern, sollte sein Reisepaß beschlagnahmt werden, doch die Beamten fanden ihn nicht. Laut Focus spielt T. eine zentrale Rolle bei einem Verfahren des Bundes­kriminalamtes (BKA) zur »Gefahrenabwehr« nach dem neuen BKA-Gesetz. Hintergrund sei ein Hinweis auf die Vorbereitung eines Terroranschlages in der Wolfsburger Islamistenszene. Für die Verurteilten im sogenannten Sauerland-Prozeß hatte T. 2007 angeblich ohne sein Wissen Militärzünder nach Deutschland geschmuggelt.(ddp/jW)