Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 27.07.2009, Seite 2 / Ausland

Kuba gedenkt Angriff auf Moncada-Kaserne

Holguín. Kubas Präsident Raúl Castro hat am Sonntag in Holguín die Feiern zum Jahrestag des Revolutionsbeginns vor 56 Jahren angeführt. Er kündigte an, angesichts der Folgen der weltweiten Finanzkrise müßten die Staatsausgaben gekürzt werden. Castro hob zudem die Notwendigkeit hervor, die Produktion der kubanischen Landwirtschaft zu steigern. An dem Festakt in Holguín, auf dem des Sturms auf die Moncada-Kaserne des Diktators Fulgencio Batista am 26. Juli 1953 gedacht wurde, nahmen nach offiziellen Angaben etwa 200000 Kubaner teil. (AP/jW)

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!