Legale Lohnprellerei

Bis zu 1,9 Millionen Menschen arbeiten in der BRD »auf Abruf«. DGB will diese Form prekärer Beschäftigung abschaffen

Von Jana Frielinghaus
Heuern und Feuern light: Auch im Baugewerbe haben geschätzte acht Prozent der Beschäftigten »kapazitätsorientierte flexible Arbeitszeiten«. Sie sind faktisch ständig in Bereitschaft, ohne dafür entlohnt zu werden (Marcus Brandt/dpa - Bildfunk)
Heuern und Feuern light: Auch im Baugewerbe haben geschätzte acht Prozent der Beschäftigten »kapazitätsorientierte flexible Arbeitszeiten«. Sie sind faktisch ständig in Bereitschaft, ohne dafür entlohnt zu werden
  • Anhänger der venezolanischen Regierung begrüßen am 16. September auf Isla Margarita die zum Treffen der Bewegung der Blockfreien Staaten angereisten Gäste (REUTERS/Marco Bello)

    Venezuelas Opposition erwartet Niederlage

    Regierung ergreift Maßnahmen gegen den Wirtschaftskrieg. Opposition tief gespalten. Gespräch mit Außenhandelsminister Jesús Faria

    Interview: André Scheer
  • Sigmund Freud (1856–1939), der Begründer der Psychoanalyse (hier neben seiner berühmten und längst sprichwörtlich gewordenen Couch im Jahr 1932) konstatierte in »Über das Unbehagen in der Kultur« (1930) eine Art gesamtgesellschaftliche Neurose, die sich in »wahnhaften Umbildungen der Wirklichkeit« zeigten. Daran knüpften Vertreter des sogenannten Freudomarxismus an (AP Photo/Sigmund Freud Museum, handout)

    Die Seele und das Politische

    Mit Freud und Marx. Über die Aktualität einer die psychische Verfasstheit des Menschen berücksichtigenden Gesellschaftstheorie

    Von Moshe Zuckermann
  • Die Zeit Märchenvorlesens in Kitas ist für Doris Ahnen vorbei: Die frühere Bildungsministerin exekutiert jetzt als Chefin des Finanzressorts die Vorgaben der »Schuldenbremse« (Fredrik von Erichsen dpa/lrs/dpa - Bildfunk)

    Kürzungsprogramm in Rheinland-Pfalz

    Ampelkoalition vernichtet 2.000 Stellen im öffentlichen Dienst, um keine Schulden mehr zu machen. Kürzungen bei Grundschulen

    Von Ralf Wurzbacher
  •  (AP Photo/Alik Keplicz)

    Durchmarsch der Machos in Polen

    Parlament stimmt in erster Lesung für Abtreibungsverbot. Protestwochenende im ganzen Land

    Von Reinhard Lauterbach
  • »Die Polizei in Rio ist dein Feind«: Die größte Gefahr für die Bewohner der Favelas sind nicht die Drogenkartelle (REUTERS/Ricardo Moraes)

    Der Pate von Rio

    Ein Buch über Brasiliens geschicktesten Drogenbaron

    Von Michael Saager
  • Kämpferisch, aber nicht erfolgreich: Am 10. September rief der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) zur Demonstration für höhere Renten auf. 20.000 gingen auf die Straße. Die Abstimmung über eine entsprechende Vorlage verlor er aber (Matthias Preisser/SGB)

    Typisch Schweiz: Volk gegen höhere Renten

    Eine deutliche Rentenerhöhung wird es in der Schweiz auch künftig nicht geben. Ein entsprechender Vorschlag des Schweizer Gewerkschaftsbundes wurde bei einer Volksabstimmung abgelehnt

    Von Florian Sieber
  • Locker in die Mitte: Klaus Gjasula, Kapitän des Halleschen FC ()

    Unterklassen. Mehr Kondition denn je

    Vor dem 9. Spieltag hatten die frisch in in die 3. Liga aufgestiegenen Sportfreunde Lotte an der Tabellenspitze sensationelle zehn Punkte Vorsprung – auf einen Abstiegsrang

    Von Gabriele Damtew

Zitat des Tages

Wenn Trump Präsident wird, ist das, als wenn Dieter Bohlen Nachfolger von Joachim Gauck wird.
Der ehemalige Entertainer Thomas Gottschalk in der ARD-Talkshow »Anne Will« zum Thema »Emotionen statt Fakten: Warum ist Trump so erfolgreich?«