Zur Sache

EVG streikt nicht

Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft einigt sich mit Bahnvorstand auf Tarifvertrag. GDL-Schlichtung beginnt am Nachmittag. Mehr lesen

Schweizer Polizei trainiert für G7

Guter Anfang: Sechs FIFA-Funktionäre in Zürich festgenommen. Der siebte fehlt noch

Noch auf freiem Fuß: FIFA-Chef Joseph Blatter (EPA/Ennio Leanza/dpa - Montage: jW)
Noch auf freiem Fuß: FIFA-Chef Joseph Blatter

Beilage: Kinder

Kinder kleckern, krümeln, schmaddern, zerrupfen und bekritzeln, was ihnen in die Finger gerät. Und wir Eltern lieben sie – wenn nicht dafür, dann doch trotz alledem. So ist das einfach. 8 Seiten extra. Im Abo und am Kiosk.

  • Blühende Landschaft in Garmisch-Partenkirchen - aber streng vor Nutzung bewacht (AFP PHOTO / CHRISTOF STACHE)

    Rasen betreten verboten

    Knapp zwei Wochen vor dem G-7-Gipfel wird der Tagungsort zur Festung: Schikanen für Demonstranten, Grenzkontrollen, Polizeiheer, Hubschrauber

    Von Arnold Schölzel
  • Beschädigte und zerstörte Häuser: Die Folgen des Krieges sind in der Millionenstadt Donezk überall zu sehen (19. Mai 2015) (EPA/ALEXANDER ERMOCHENKO/dpa - Bildfunk)

    Angst vor neuer Eskalation

    Besuch in den Volksrepubliken Donezk und Lugansk: Im Osten der Ukraine versucht die Bevölkerung den zivilen Alltag nach monatelangem Krieg zu organisieren

    Von Martin Dolzer
  • Gedenken an 72 Fußballfans, die während eines Rachefeldzugs der Polizei im Februar 2012 bei einem Ligaspiel in Port Said ermordet worden waren: Die Ultraszene skandierte am 9. März 2013 in Kairo ihre Vorwürfe gegen das Innenministerium (Amr Dalsh / Reuters)

    Staat gegen Ultras

    Seit der Rebellion auf dem Tahrir-Platz 2011 kriminalisiert Ägyptens Polizei die Ultraszene der obersten Fußballiga aufs äußerste. Immer wieder ist der Tod von Fans zu beklagen.

    Von Sofian Philip Naceur, Kairo
  • Wenigstens das Wasser fließt – aber aus der Decke. Marode Grundschule am »Weißen See« in Berlin (Stefan Schaubitzer/dpa)

    Flickschusterei @ school

    Drei Dutzend Berliner Schulen sollen aus einem Sonderfonds saniert werden. Großer Rest geht leer aus. Teures IT-Projekt floppt

    Von Ralf Wurzbacher
  • Beerdigung von Zedi Feruzi: Am Samstag abend wurde der Führer der Oppositionspartei »Union für Frieden und Demokratie« in Bujumbura erschossen (24.5.2015) (Goran Tomasevic / Reuters)

    Klima der Furcht

    Burundi: Bombenanschlag in Hauptstadt Bujumbura. Führer von Oppositionspartei ermordet. Mehr als 100.000 Flüchtlinge

    Von Jörg Tiedjen
  • Protestaktion vor dem Düsseldorfer Landgericht im März. Dort versuchte Bayer vergeblich, Kritikern einen Maulkorb zu verpassen (Maja Hitij/dpa)

    Chemiemulti am Pranger

    Bayer-Hauptversammlung: Initiativen machen gegen bienengefährliche Pestizide, Hormonimplantate und undurchsichtige Aktionärsstruktur mobil

    Von Jana Frielinghaus
  • Hoffnungsfroher Erfinder (Thomas Robinson), aus dem eine grummelige George-Clooney-Figur wird (2015 Walt Disney Pictures)

    Vom Regen in die Traufe

    Über die nackte Armseligkeit der Zukunft in dem Disney-Film »Tomorrowland«

    Von Peer Schmitt
  • Es wäre nicht das erste Mal, dass Neonazis in Neuruppin Gegenwind bekommen: Hier eine Protestatkion im April 2012 (Patrick Pleul dpa/lbn)

    Bei Wutbürgern andocken

    Neonazis hoffen am »Tag der deutschen Zukunft« in Neuruppin auf Unterstützung aus der Mitte der Gesellschaft. Antifaschisten rufen zu Blockaden auf.

    Von Markus Bernhardt
  • Dicke Backen für die Bourgeoisie: Ruslan Rotan (r.) (EPA/SERGEY DOLZHENKO /dpa - Bildfunk)

    Fast eine Soap Opera

    Probleme mit der Unsterblichkeit: Heute spielen der FC Sevilla und Dnipro Dnipropetrowsk das Finale der Europa League

    Von Stefan Malta

Zitat des Tages

Es fehlt uns oft noch eine Haltung, den Politikwechsel wirklich zu wollen. Das heißt auch, man muss regieren wollen.
Gregor Gysi, Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, im Interview mit dem Neuen Deutschland (Dienstagausgabe)