Wem nutzt Nemzow-Mord?

Russischer Ex-Vizeregierungschef Boris Nemzow auf offener Straße erschossen. Gedenkmarsch wird zu Demonstration gegen Putin

Von Reinhard Lauterbach
Trauermarsch für Boris Memzow am Sonntag in Moskau (Sergei Karpukhin/Reuters)
Trauermarsch für Boris Memzow am Sonntag in Moskau
  • Breuel schraubt sich ab – das Volkseigentum der DDR-Bürger an westdeutsche Konzerne erfolgreich verschleudert: Die damalige Treuhandchefin entfernt im Dezember 1994 das Firmenschild am Eingang der Anstalt in Berlin (picture-alliance /dpa)

    Hoffnungswert DDR

    Vor 25 Jahren beschloss der Ministerrat der DDR die Gründung der Treuhandanstalt zur Wahrung des Volksvermögens. Daraus wurde nichts – dank der Wiedervereinigung. Das Inventar erhielten andere.

    Von Otto Köhler
  • Eishöhle im abschmelzenden Pastoruri-Gletscher in Peru: Die Folgen des von Industriestaaten verursachten Klimawandels tragen vor allem Entwicklungs- und Schwellenländer (Mariana Bazo/Reuters)

    Weiter auf Kosten anderer

    EU-Kommission legt Vorschläge für internationalen Klimaschutzvertrag vor. Bekenntnis zu besonderer Verantwortung der Industrieländer vermieden

    Von Wolfgang Pomrehn
  • Schön, dass es ein junger Grieche ist ... - Teodor Currentzis (EPA/JAVIER DEL REAL / TEATRO REAL/dpa - Bildfunk)

    Die Neuerfindung des Lichts

    Unter griechischem Dirigat wurden in Sibirien Stücke des Barockmeisters Rameau eingespielt

    Von Stefan Siegert
  • »Gewaltlos« gegen China: Der Dalai-Lama zu Besuch bei George W. Bush im Capitol in Washington (17.10.2007) (EPA/MATTHEW CAVANAUGH/dpa - Bildfunk)

    Mythenkonstrukt

    Domenico Losurdo untersucht in seinem neuen Buch Widersprüche und politische Funktion von Gewaltlosigkeitskonzepten

    Von Arnold Schölzel

Zitat des Tages

Niemand hat den Griechen das Hilfsprogramm aufgezwungen.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) in Bild am Sonntag zu den an Sozialkürzungen und Privatisierungen gebundenen Krediten für Griechenland