Schnellsuche

Erweiterte Suche

Balkan für sicher erklärt

Bundesrat beschließt Asylrechtsänderung. Grünen geführte Regierung Baden-Württembergs stimmt Verschärfungen zu. Etwas Kritik von Spitzenpolitikern der Partei.

Von Jana Frielinghaus
Berlin: Gegen die Asylrechtsänderung protestierten am Freitag vor dem Bundesratsgebäude mehrere hundert Menschen (Christian Ditsch/Version)
Berlin: Gegen die Asylrechtsänderung protestierten am Freitag vor dem Bundesratsgebäude mehrere hundert Menschen
  • »Atmosphäre der Angst«

    Partei der Regionen boykottiert Parlamentswahlen in der Ukraine: Ihre Politiker werden vom rechten Mob attackiert. Gespräch mit Jelena Bondarenko

    Interview: Frank Schumann
  • Peter Hacks (1928–2003) war Vertreter einer etatistisch verstandenen Klassik. Im Streit um eine angemessene ­Rezeption der Romantik griff er den »Staatsfeind« Heiner Müller an (Aufnahme aus dem Jahr 1965) (Bundesarchiv, Bild 183-D0213-0049-001 / CC-BY-SA)

    Dienst im Dichterhain

    Literatur und Sprachpflege: Christel Berger erinnert sich an die Akademie der Künste der DDR.

    Von Kai Köhler
  • Ein enttäuschter Anhänger der Unabhängigkeit Schottlands am Freitag in Edinburgh (AP Photo/PA, Stefan Rousseau)

    Reiche können bleiben

    Schottland stimmt gegen Unabhängigkeit. Vor allem Arme und Jugendliche votierten für Trennung von Großbritannien.

    Von Christian Bunke, Manchester
  • Hab euch! Der momentan leitende Kiewer Oligarch Poroschenko präsentiert den vermeintlichen EU-Blankoscheck »Assoziierungsabkommen« (AP Photo/Mykola Lazarenko)

    Teure Partnerschaft

    Das Assoziierungsabkommen mit der Ukraine wurde unterzeichnet. Es ist ein ökonomischer Witz.

    Von Rainer Rupp
  • Ein Film über einen Preis, den man am Ende nicht bekommt: »Cadet«, bester Kurzfilm in Oldenburg (filmfest-oldenburg.de)

    Wenn die Uhr abläuft

    Das 21. Oldenburger Filmfest hatte weder einen Hauptpreis noch eine internationale Jury.

    Von Peer Schmitt
  • Carsten Otte (Hartmuth Schroeder/dpa/bildfunk)

    »Eine gelebte Lust«

    Gespräch mit Carsten Otte. Über den »gastrosexuellen Mann« und gesellschaftlichen Wandel in der Küche.

    Interview: Christof Meueler
  • Solidarität mit Lampedusa-Flüchtlingen in Hamburg (1. März 2014) (Yusuf Beyazit)

    Bilder des Widerstands

    »Wessen Straße ist die Straße?« Bilder von Yusuf Beyazit in einer Ausstellung der jW-Ladengalerie.

    Von Michael Mäde

Zitat des Tages

1997 wurde die eheliche Vergewaltigung ebenso zum Straftatbestand erklärt wie die außereheliche und damit ein jahrhundertealtes Vorrecht der Männer abgeschafft. (…) Eine alleinerziehende Mutter zu sein ist keine Schande mehr, sondern eine ziemlich sichere Einnahmequelle.
Henryk M. Broder zählt in der Welt auf, was in Deutschland schief läuft
Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
|

Presse global

LPG

Die junge Welt wird von 1588 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 04.09.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren