Geschichte

27.08.2016
  • Von den Rechten als »Volksverräter« geschmäht – Matthias Erzberg...

    Terror gegen die Weimarer Republik

    26. August 1921: Matthias Erzberger, der ehemalige Finanzminister und Unterzeichner des Waffenstillstandsabkommenns mit Frankreich, wird auf offener Straße ermordet.

    Von Manfred Weißbecker

Kurz notiert:

20.08.2016
  • Den Kapitalismus entfesseln: Der Verfassungsgebende Reichstag de...

    Ein Provisorium: Der Norddeutsche Bund

    Vor 150 Jahren gegründet, war ihm lediglich eine Existenz von sechs Jahren beschieden.

    Von Reiner Zilkenat
  • Kurt Pätzold gestorben

    Pätzold war in der DDR einer der bekanntesten Forscher zur Geschichte des deutschen Faschismus.

Kurz notiert:

13.08.2016
  • »Nixon-Schock«: Binnen eines Monats verkündete 1971 der 37. US-P...

    Nixon hebt Dollar-Gold-Bindung auf

    Am 15. August 1971 verkündete US-Präsident Richard Nixon eine drastische Kehrtwende in der Wirtschafts- und Finanzpolitik. Dies war der Anfang vom Ende des Währungssystems von Bretton Woods (1944).

    Von Georg Fülberth

Kurz notiert:

06.08.2016
  • Tausende Albaner begehren Asyl. Der Frachter »Vlora« im Hafen vo...

    Der Tag, als 10.000 Albaner in Italien landeten

    Die Bilder erinnerten an den Juli 1947, als die »Exodus« mit 4.500 jüdischen Flüchtlingen an Bord den Hafen Haifa im britisch besetzten Palästina ansteuerten.

    Von Knut Mellenthin

Kurz notiert:

30.07.2016
  • »Nichts an diesem kleinbürgerlich scheinenden Menschen verriet d...

    Vor 80 Jahren: Staatsstreich in Griechenland

    Kein anderer Politiker hat die Verwandtschaft von Kolonialismus, Faschismus, Imperialismus und Monarchie so fein verkörpert wie der griechische General und Diktator Ioannis Metaxas.

    Von Hansgeorg Hermann

Kurz notiert:

23.07.2016
  • Unruhe stiften, dann putschen. Türkisches Militär übernimmt im S...

    Hüterin des Kapitals: die türkische Armee

    Die türkische Armee verstand sich einst als Schutzmacht einer laizistischen Republik. Doch lange schon verfolgt sie eigene ökonomische Zwecke

    Von Nick Brauns

Kurz notiert: