Ausland

03.05.2016
  • Keine Angst vor Geistern wie Gesundheitsminister Jeremy Hunt: »G...

    Ärzte gegen Burgfrieden

    Streik im britischen Gesundheitswesen. Gewerkschaftsbund verweigert Solidarität und paktiert mit der konservativen Regierung

    Von Christian Bunke, Manchester
  • Gegen die Ausbeutung der Arbeiter und neoliberale Politik: Teiln...

    Gemeinsam gegen Erdogan

    Wir erleben hier die Wiedergeburt der militanten Gewerkschaftsbewegung aus den 1990er Jahren«, hallte es aus dem Lautsprecher der zentralen Bühne der 1.-Mai-Feier im Istanbuler Stadtviertel Bakirköy

    Von Peter Schaber, Istanbul
  • Familienbande: Imelda Marcos (Mitte) mit ihrem Sohn Ferdinand »B...

    Liebesgrüße von Frau Marcos

    Wer auf den Philippinen Wahlen gewinnen will, braucht gute Verbindungen und reichlich Geld. Am 9. Mai finden auf den Philippinen Parlaments-, Regional- und Kommunalwahlen statt

    Von Rainer Werning
  • »Das kubanische Volk wird siegen«, stand auf dem (hier nicht in ...

    »Was geht mit der Blockade?«

    1. Mai in Havanna: Hunderttausende fordern auf dem Platz der Revolution ein Ende des US-Wirtschaftskriegs

    Von Marcel Kunzmann, Havanna
02.05.2016
  • Gibt sich weiter kämpferisch: Venezuelas Präsident Nicolás Madur...

    »Alle Macht dem Volk!«

    Venezuelas Linke wehrt sich gegen die Angriffe der rechten Opposition auf die Errungenschaften des revolutionären Prozesses

    Von Carolus Wimmer, Caracas
  • Prost Mahlzeit: FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nutzt die Hetze...

    Hetze bleibt ungestraft

    Österreich: »Identitäre« stören Theateraufführungen und attackieren Antifaschisten

    Von Simon Loidl, Wien
  • Libysche Marinekräfte zwingen ein Boot mit Flüchtlingen in einen...

    Abwehr mit allen Mitteln

    Wieder Schiffsunglück im Mittelmeer. Frachter nimmt 26 Überlebende an Bord, über 80 Tote befürchtet. EU befürwortet Haftlager auf libyschem Boden

    Von Knut Mellenthin
  • Herkunft des teuren »Balsams«: Zentrale des Pharmakonzerns Gilea...

    Balsam nur für Reiche

    »Is there a balm in Gilead?« wie Paul Robeson so verheißungsvoll sang? Gibt es also eine heilende Medizin bei Gilead? Klar, es gibt sie. Aber nur wenige können sie sich leisten. Und wer sie sich nicht leisten kann, der muss sterben.

    Von Mumia Abu-Jamal
  • Straßenszene in Zürich am Sonntag

    Zürich: Tausende trotzen Regen

    In Zürich trotzen 4.000 Demonstranten dem Dauerregen. Linke Gruppen von Polizei eingekesselt.

    Von Florian Sieber