Thema

05.12.2016
  • Das Ergebnis der schrittweisen Zerschlagung des Sozialstaats in ...

    Verelendung per Gesetz

    Die Teilprivatisierung der Rente unter Rot-Grün hat das Problem der Altersarmut noch verschärft. Eine Lösung bot auch der Rentengipfel der Großen Koalition nicht.

    Von Christoph Butterwegge
03.12.2016
  • Mit Sangesbruder. Franz Josef Degenhardt (Mitte, geboren am 3. D...

    »Der gehört doch zu uns«

    »1968« politisierte und radikalisierte Franz Josef Degenhardt. Mehr und mehr wandte er sich der Arbeiterklasse zu. Zum 85. Geburtstag des Liedermachers, Bänkelsängers und Schriftstellers

    Von Ingar Solty
02.12.2016
  • »Nazi, tritt zurück!« Am 7. November 1968 ohrfeigte Beate Klarsf...

    Republik auf der Erbse

    Vor 50 Jahren übernahm die erste große Koalition die Regierungsgeschäfte in der Bundesrepublik

    Von Georg Fülberth
01.12.2016
  • Reichsführer SS, Heinrich Himmler (zweiter von links), besichtig...

    »Juden raus«

    Vor 25 Jahren herrschte unter den Aktionären des Auschwitz-Konzerns IG Farben Freude, wie toll Deutschland zusammenwuchs. Erinnerungen an eine Zeit, in der unsere Welt im »Frankfurter Hof« wieder in Ordnung war

    Von Otto Köhler
30.11.2016
  • In den frühen 1950er Jahren zählte der Philosoph und Journalist ...

    Der verhinderte Reformer

    Im November 1956 wurde der Philosoph Wolfgang Harich festgenommen. Die DDR-Führung warf ihm vor, den Sozialismus abschaffen zu wollen

    Von Andreas Heyer
29.11.2016
  • In den 1960er Jahren planten die USA besonders viele Anschläge a...

    Im Fadenkreuz der CIA

    Die Liste der Mordversuche gegen den kubanischen Revolutionsführer ist lang. Sie scheiterten alle. Am 25. November 2016 ist Fidel Castro friedlich in Havanna verstorben

    Von Horst Schäfer
28.11.2016
  • Fidel Castro und andere Guerilleros 1957 in Turquino/Sierra Maes...

    »Die Ideen werden siegen!«

    Fidel Castro hat sein Leben dem Kampf für soziale Gerechtigkeit und Frieden gewidmet. Sein revolutionärer Humanismus bleibt ein Auftrag für die Nachwelt. Ein Nachruf

    Von Volker Hermsdorf
26.11.2016
  • Zeichnung aus dem »Kamasutra der Frösche« von 1982

    Das schwarze Scharf

    Zum 85. Geburtstag des Zeichners, Geschichtenerzählers und Kosmos-Politen Tomi Ungerer am 28. November 2016

    Von Wiglaf Droste
25.11.2016
  • »Humanitäre Interventionen« werden trotz des Völkerstrafgesetzbu...

    Scheunentorgroße Hintertüren

    2017 soll eine Novelle des deutschen Völkerstrafgesetzbuches in Kraft treten. Laut Justizminister Heiko Maas wird damit auch die Führung eines Angriffskrieges unter Strafe gestellt. Das Gegenteil ist der Fall.

    Von Arnold Schölzel und Ekkehard Sieker
24.11.2016
  • Die großen Internetkonzerne greifen mit den von ihnen vorangetri...

    Die Macht im Netz

    Apple, Amazon, Google und Facebook: Über Konzentration, Konkurrenz und Einfluss der großen Internetunternehmen

    Von Ulrich Dolata
23.11.2016
  • Der Protest gegen den Bau der »Dakota Access Pipeline« bringt in...

    »Wir verhandeln nicht«

    Mittels Fracking wird im Norden der USA eines der größten Erdölfelder des Landes erschlossen. Gegen die Dokata Access Pipeline gibt es vielfältigen Widerstand

    Von Jürgen Heiser
22.11.2016
  • Trump auf einer Wahlkampfveranstaltung am 6. September in Greenv...

    Black Box Trump

    Welche Richtung in der Außenpolitik der künftige US-Präsident einschlagen wird, ist unwägbar. Seinen Wahlkampfversprechen steht entgegen, dass auch Neocons zu seinem Beraterkreis gehören.

    Von Knut Mellenthin
21.11.2016
  • Schließen wir ’nen kleinen Kompromiss? Wären einige hochrangige ...

    Keine Kompromisse

    Seit den Koalitionsverhandlungen in Berlin hat die Debatte über ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund an Fahrt aufgenommen. Der Preis, den die Linkspartei dafür zahlen müsste, wäre die Aufgabe ihrer Friedenspolitik

    Von Ellen Brombacher