Inland

29.07.2016
  • Ein Flugzeug landet, hier allerdings auf dem Münchner Flughafen ...

    »Dann blieben nur viereinhalb Stunden Schlaf«

    Die Flughafengesellschaft Fraport will das Nachtflugverbot aufweichen, dagegen gibt es Widerstand. Ein Gespräch mit Dirk Treber

    Interview: Gitta Düperthal
  • Notunterkunft im Internationalen Congress Centrum (ICC) im Mai 2...

    Protestcamp vor Kongresszentrum

    57 Refugees schlugen letzte Woche ein Protestcamp direkt vor dem Eingang des International Congress Centrum (ICC) in Berlin auf. Sie fordern menschenwürdige Unterkünfte

    Von Wladek Flakin
  • Studenten bei einer Vorlesung in der Technischen Universität Mün...

    Abgesang auf Massenunis

    Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Horst Hippler, hat die Notwendigkeit für eine »Modernisierung« des sogenannten Kapazitätsrechts bekräftigt

    Von Ralf Wurzbacher
  • Die Begegnungsstätte Heideruh

    »Das ist ein Ort der Erholung für politisch Verfolgte«

    In der antifaschistischen Begegnungsstätte Heideruh wird am Wochenende das 90jährige Bestehen gefeiert. Ein Gespräch mit Bea Trampenau

    Interview: Claudia Wrobel
  • Polizei und Bundeswehr marschieren bald Seite an Seite im Gefech...

    Kampfkommando Inland

    Sachsen-Anhalt bewirbt sich als Standort für »Antiterrorübungen« von Bundeswehr und Polizei. Landesinnenminister Stahlknecht: Hervorragende Infrastruktur

    Von Susan Bonath
  • Montagehalle des Windkraftanlagenbauers Nordex in Rostock

    Mehr Strom aus Windkraft

    Branche erlebt Spitzenentwicklung. Wegen geplanter Einschränkungen sehen Verbände aber Nachbesserungsbedarf bei EEG-Novelle

    Von Wolfgang Pomrehn
  • Gebäude der einstigen Folterhölle Colonia Dignidad, die heute »V...

    »Colonia Dignidad«: BND seit 1966 im Bilde

    Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll bereits seit 1966 von »KZ-ähnlichen« Methoden in der von Deutschen gegründeten Sektensiedlung »Colonia Dignidad« in Chile gewusst haben. Linke fordert Entschuldigung

  • »Freiheit und Sicherheit in Balance«: Bundeskanzlerin Angela Mer...

    Aktionismus für »Sicherheit«

    Nach den Attentaten hat die bayerische Regierung am Donnerstag eine Aufrüstung der Polizei und eine deutliche Verschärfung ihrer Sicherheitspolitik beschlossen. Merkel präsentiert außerdem Neunpunkteplan