Wochenendbeilage

16.05.2015
  • Während das offizielle Berlin aus dem 25. Jahrestag des Mauerfal...

    Den Balkan in Brand gesetzt

    Kurt Köpruner hat in seinem Buch »Reisen in das Land der Kriege« eindrucksvoll die Zerstörung Jugoslawiens und Deutschlands Beitrag dazu beschrieben

  • Moskau 1974: Ankunft Erich Honeckers (m.) in Begleitung von Brun...

    »Es war ein Schwindel sondergleichen«

    Gespräch mit Bruno Mahlow. Über die Zerstörung der Sowjetunion, deren Ursachen und die Frage, warum sich Moskau von der NATO täuschen ließ

    Interview: Arnold Schölzel
  • Rede auf dem Kongress der Schriftsteller der DDR, 1. bis 3. März 1990

    Die Dummheit der Kommunisten ist kein Argument gegen den Kommunismus

    Von Ronald M. Schernikau
  • »Das durch Reklamefeldzüge und diverse andere Methoden verstärkt...

    Weder künstlich noch unnatürlich

    Was war die DDR und welche Gründe gab es für ihr Scheitern? Auszug aus einem Manuskript von Erich Honecker aus dem Jahr 1991

  • Schwarzer Kanal: Das »Recht« und die Rechten

    Der Journalist und langjährige Chefkommentator des Fernsehens der DDR Karl-Eduard von Schnitzler (1918-2001) schrieb den folgenden Kommentar für die Zeitschrift Freie Welt im ...

    Von Karl-Eduard von Schnitzler
  • Für Wissen und Fortschritt. Über Crossover Soul

    Als ich vor 20 Jahren zum ersten Mal von »Crossover Soul« las, dachte ich, es handele sich um eine Erfindung des ehrwürdigen DJs und »Voices From The Shadows«-Herausgebers Rod...

    Von Reinhard Jellen
  • pol & pott. Gemüsepastete

    »Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht«, heißt ein Sprichwort. In »Big Night« (USA 1996) von Campbell Scott und Stanley Tucci kann ein italienisches Bruderpaar ein Lied...

    Von Ina Bösecke
09.05.2015
  • Rock around the clock: Gegen die Eltern, Chefs, Lehrer und natür...

    Der Couchrebell

    Rebellion gehört zu den menschlichen Urphänomenen, zum archaischen Grundbestand des Humanen. Die Menschheitsgeschichte beginnt mit einer Rebellion. Adam und Eva essen vom Baum...

    Von Frank Schäfer
  • Wladimir Grinin bei der Kranzniederlegung am Sowjetischen Ehrenm...

    »Der Sieg wirkt bis heute nach«

    Gespräch. Mit Botschafter Wladimir Grinin. Über das Gedenken an die Befreiung Europas vom Faschismus im heutigen Russland und Versuche, die Geschichte umzuschreiben

    Interview: Stefan Huth
  • Sommer 1945 an der Ecke Hermannstraße, Ecke Warthestraße in Berl...

    Totengräber der Nation

    Daten und Ziffern zum Ende des des Zweiten Weltkrieges aus der »Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung« Mitte der 60er Jahre

  • Schwarzer Kanal: Kontinuitäten

    Am 8. Mai 2015 beschäftigte sich die Qualitätspresse in vielfältiger Weise mit dem historischen Datum. Die FAZ, die noch am 7. Mai einen Text von Wladimir Putin über die Krieg...

    Von Arnold Schölzel
  • Für Wissen und Fortschritt. Über die Schlacht von Berlin (2)

    Wer wissen will, wie die Schlacht um Berlin im Kalten Krieg rezipiert wurde, der greife zum wiederveröffentlichten Buch des irisch-amerikanischen Schriftstellern Cornelius Rya...

    Von Reinhard Jellen
  • pol & pott. Krabbenburger

    Eine der beliebtesten Zeichentrickserien ist immer noch »Sponge Bob«, die erstmals 1999 in den USA ausgestrahlt wurde. Entwickelt hat sie der Meeresbiologe und Trickfilmproduz...

    Von Ina Bösecke
  • Gedenkstätte Buchenwald am 12. April: Nach den »VIP«-Gästen legt...

    Die Überlebenden

    Die im Konzentrationslager Buchenwald verbliebenen Gefangenen befreiten sich am 11. April 1945 selbst. Mehr als 70 ehemalige Häftlinge konnten 2015 noch zum Gedenken anreisen

    Von Arnold Schölzel