Wochenendbeilage

25.06.2016
  • Ayse und Ismail Yozgat am zehnten Todestag ihres Sohnes bei der ...

    »Was die Yozgats mehr schmerzt, ist die Rolle von Temme«

    Thomas Bliwier vertritt als Nebenklageanwalt im NSU-Prozess die Angehörigen von Halit Yozgat, der 2006 in seinem Kasseler Internetcafé erschossen wurde, als ein Verfassungsschützer am Tatort war

    Interview: Claudia Wangerin
  • »Angriff aus der Luft« – Greenpeace-Aktivist über dem AKW Bugey,...

    Vier Kalendergeschichten

    Erzählungen darüber, wie schwierig es in unserm kapitalistischen System ist, etwas wirksam Widerständiges gegen seine Macht zu tun

    Von Erasmus Schöfer
  • »Solange der Kapitalismus Kapitalismus bleibt, wird der Kapitalü...

    Die Welt wird verteilt

    Imperialismus bedeutet Herrschaft von Monopolen und Dominanz von Kapitalexport

  • Schwarzer Kanal: Der Nationensortierer

    SZ-Außenpolitikchef Stefan Kornelius verabschiedet die Briten in die Bedeutungslosigkeit

    Von Arnold Schölzel
  • Pol & Pott. Lachsforelle

    Was essen wir diesen Sommer? Kalte Gemüsesuppe, Erdbeerquark, Shrimpssalat? Auch. Und hier zwei weitere Vorschläge

    Von Ina Bösecke
  • Toben erlaubt: Beim Fangenspielen geht das gespendete Spiderman-...

    Willkommen im City Plaza

    Das City Plaza ist ein Hotel mitten in der Innenstadt von Athen. Als der griechische Hotelboom platzte, machte es dicht. Aktivisten haben es besetzt, als Obdach für Flüchtlinge

    Von Lena Wöhler
18.06.2016
  • Der libysche Staatschef Muammar Al-Gaddhafi (vorne rechts) besuc...

    »Jeder meiner Schritte wurde observiert«

    Im diplomatischen Dienst der DDR war Achim Reichardt auch in Libyen im Einsatz. Im Interview erinnert er sich an die Störmanöver aus Bonn, das den sozialistischen deutschen Staat nicht nur aus Nordafrika fernhalten wollte.

    Interview: Frank Schumann
  • Ein Leben weniger

    An einem warmen Freitag im Frühling beschließen wir, ein Wesen zu werden. Vor zwei Jahren sind wir aufs Land gezogen, die Angst aber ist nicht verschwunden.

    Von Katharina Bendixen
  • »Aber das ›Beteiligungssystem‹ dient nicht nur dazu, die Macht d...

    Finanzmonarchie

    Lenin analysierte in seiner Imperialismusschrift, wie das »Wirtschaften« der kapitalistischen Monopole unvermeidlich zur Herrschaft der Finanzoligarchie wird

  • Schwarzer Kanal: Despotenkunde

    Wer ist der schlimmere Despot, Erdogan oder Putin? Jan Fleischhauer rettet die Ehre des türkischen Staatsoberhaupts und rückt einige Maßstäbe zurecht.

    Von Stefan Huth
  • Pol & Pott: Zimtnudeln

    In »Über-Ich und Du« von Benjamin Heisenberg gerät der Ganove Nick per Zufall an den berühmten, bereits recht gebrechlichen Psychologieprofessor Curt Ledig.

    Von Ina Bösecke
  • Die in Paris ermordete Sakine Cansiz und der auf Imrali inhaftie...

    Das Leben in den Bergen

    Das Kandilgebirge ist der Rückzugsraum für die kurdische Befreiungsbewegung. Kurden aus dem Iran, aus Syrien, dem Irak und der Türkei leben und kämpfen in diesen Bergen.

    Von Willi Effenberger
11.06.2016
  • »Gegen Neofaschismus hilft nur Aufklärung«

    Erhard Stenzel desertierte aus der Wehrmacht und schloss sich der Résistance an. In ihren Reihen kämpfte er bis zur Befreiung Frankreichs – und ging dann in die DDR, wo er als Kommunist und Gewerkschafter politische Verantwortung übernahm

    Interview: Horsta Krum
  • Wassde bis mittags net schaffst, schaffste den ganzen Tag net

    Für manchen bedeutet es Stress, sich zu entspannen, die Beine hochzulegen. Er kann das nicht, es macht ihn kirre. Mancher hat Vergnügen am ständigen Schuften, es ist wie Erholung für ihn. Arbeit und Faulheit, wo ist der Unterschied, gibt es einen, welchen?

    Von Peter Wawerzinek
  • Erfolgreicher Abschluss der Tournee: Nach der letzten Veranstalt...

    Solidarität, unsere Stärke

    Reise mit Hindernissen: Die erste US-Tournee des Dokumentarfilms »Die Kraft der Schwachen« über den Kubaner Jorge Jeréz setzte Impulse

    Von Natalie Benelli
  • »Es kommt systematisch eine gewisse Arbeitsteilung unter den paa...

    Mit Volldampf zum Monopol

    Vor 100 Jahren stellte Lenin seine Imperialismusstudie fertig: Das 20. Jahrhundert ist der Wendepunkt von der Herrschaft des Kapitals schlechthin zur Herrschaft des Finanzkapitals

  • Schwarzer Kanal: Vom Plattmachen

    In der FAZ kritisiert DGB-Chef Reiner Hoffmann die soziale Krise in der EU, spricht aber wenig von den Verursachern.

    Von Arnold Schölzel
  • Pol & Pott. Quarkbrötchen mit Brennesselbutter

    In einer Bar treffen sich alle mehrmals – Geliebte, Geliebter, vermeintliche Ehefrau, vermeintlicher neuer Freund der vermeintlichen Ehefrau, Nachbar der Geliebten. Wer dringend einen neuen Tanzstil braucht, wird hier garantiert fündig

    Von Ina Bösecke