Lesen und lesen lassen

Lesetips

Die Lesetips unserer Abonnenten

...die letzten 48 Stunden

Auch gut: Top 20 der letzten 12 Monate

  1. Neonazis mussten lange laufen

    Mehr als 1.000 Menschen protestierten gegen Marsch von Rechtsextremisten in Bad Nenndorf

    junge Welt vom 03.08.2015 (Inland)
  2. Nach der Geburt getrennt

    Diese Platte erscheint nur durch dich: »Die unsichtbare LP« der Tödlichen Doris ist wieder abspielbar

    junge Welt vom 03.08.2015 (Feuilleton)
  3. Unbedingt angriffsbereit

    Friedhofsruhe erwünscht: Ermittlungen gegen Journalisten wegen »Landesverrats«, Klagewellen gegen Medien, die Neonazi-Spitzel benennen. Die Dienste gehen in die Offensive

    junge Welt vom 01.08.2015 (Titel)
  4. Asarow will Ukraine retten

    Exregierungschef unter Janukowitsch präsentiert in Moskau eine »Gegenregierung« für Kiew. Projekt offenbar mit dem Kreml abgestimmt.

    junge Welt vom 04.08.2015 (Ausland)
  5. »Die Hürden für Fluchthilfe sind so niedrig wie nie«

    Eine Initiative gibt den Tip, Geflüchtete bei der Rückreise aus dem Urlaub im Auto mitzunehmen. Gespräch mit Maximilian Thalbach

    junge Welt vom 04.08.2015 (Inland)
  6. Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

    junge Welt vom 04.08.2015 (Feuilleton)
  7. »Duisburg ist zur Skandalkommune geworden«

    Mangelnde Gesundheitsversorgung, Ausgrenzung und Stimmungsmache gegen Flüchtlinge: Bürger fordern Umdenken. Gespräch mit Sylvia Brennemann

    junge Welt vom 05.08.2015 (Inland)
  8. Parade im Siegestaumel

    Kroatien feiert die Zerschlagung der Republik Serbische Krajina und die Vertreibung von über 220.000 Menschen vor 20 Jahren

    junge Welt vom 05.08.2015 (Ausland)
  9. Monopolist ausgebremst

    Votum der Monopolkommission macht Ministererlaubnis für die Übernahme von Kaiser´s Tengelmann durch Edeka unwahrscheinlich. Den Beschäftigten hilft das nicht

    junge Welt vom 05.08.2015 (Inland)
  10. »Soldaten sind Mörder«

    Sachsen-Anhalt: Friedensaktivisten besetzten Truppenübungsplatz in der Altmark. Die Polizei beschlagnahmte Fotomaterial von Journalisten und ein Transparent

    junge Welt vom 03.08.2015 (Inland)
  11. Nachnationales Imperium

    Zwei Schriften über die politische Funktion von EU und Euro

    junge Welt vom 03.08.2015 (Politisches Buch)
  12. Danebenbenehmer des Tages: Milos Zeman

    Der tschechische Präsident Milos Zeman verfährt nach dem Motto: Ich mag keine Ausländer und keinen Fremdenhass. Am Sonntag teilte er laut dpa in einem Interview mit dem privat...

    junge Welt vom 03.08.2015 (Ansichten)
  13. Nie wieder Gucci?

    Südafrika: EFF-Chef Malema droht Haftstrafe

    junge Welt vom 04.08.2015 (Ausland)
  14. Rentenlücke: 60 Prozent

    »Equal Pension Day«: Verband weist auf Benachteiligung der Frauen hin

    junge Welt vom 04.08.2015 (Inland)
  15. Nicht ganz lupenrein: Jemens Exilregierung

    Die von Präsident Hadi und Premierminister Bahah geführte jemenitische Exilregierung, die in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad residiert, ist von der UNO und allen Staaten ...

    junge Welt vom 04.08.2015 (Schwerpunkt)
  16. Asylvereinfacher des Tages: Günther Beckstein

    Die durchschnittliche Bearbeitungsdauer von Asylanträgen liegt derzeit in Deutschland bei fünf Monaten, vereinzelt müssen Flüchtlinge bis zu 14 Monate warten, bis über ihr Ers...

    junge Welt vom 01.08.2015 (Ansichten)
  17. Rechtsextreme »Heldin«

    Ukrainische Kampfpilotin Sawtschenko scheint sich stark mit Faschisten identifiziert zu haben. Zu beweisen wäre aber, ob sie schuldig im Sinn der russischen Mordanklage ist.

    junge Welt vom 05.08.2015 (Antifa)
  18. Tiefer Staat im Blick

    NSU-Prozess: Nebenkläger fordern rekonstruierten Teil der geschredderten Verfassungsschutzakten und Zeugenladung des Geheimdienstlers »Lothar Lingen«

    junge Welt vom 05.08.2015 (Inland)
  19. Neue Betrachtungen zur Mauer

    Wenn die Teilung Deutschlands ihren Preis hatte – die Einheit hatte ebenfalls einen: Seit dem Öffnen der Grenze hat der Krieg wieder sein Haupt erhoben

    junge Welt vom 03.08.2015 (Inland)
  20. »Die Kündigung ist auf jeden Fall unberechtigt!«

    Beim Charité Facility Management (CFM) in Berlin wurde ein Ersatzbetriebsrat fristlos vor die Tür gesetzt. Gespräch mit Gisela Neunhöffer

    junge Welt vom 03.08.2015 (Betrieb & Gewerkschaft)