Lesen und lesen lassen

Lesetips

Die Lesetips unserer Abonnenten

...die letzten 48 Stunden

Auch gut: Top 20 der letzten 12 Monate

  1. Der Knebel bleibt drin

    Die Bezahlung griechischer Schulden mit russischen Krediten passt Brüssel gar nicht

    junge Welt vom 28.05.2015 (Kapital & Arbeit)
  2. Mehr Zeit für Kinder

    Erzieherinnen in Brandenburg fordern nicht nur eine höhere Eingruppierung, sondern auch einen besseren Personalschlüssel

    junge Welt vom 28.05.2015 (Inland)
  3. Neue Eskalationsstufe

    Streikbruch bei der Deutschen Post

    junge Welt vom 28.05.2015 (Ansichten)
  4. Rechte Gewalt auf dem Vormarsch

    Bundesweit steigen die Angriffe auf Flüchtlinge und deren Unterkünfte. Auch die Linkspartei wird regelmäßig Opfer von Attacken

    junge Welt vom 27.05.2015 (Inland)
  5. Klimawandel in Deutschland spürbar

    Monitoringbericht der Bundesregierung: Extremes Wetter beeinträchtigt auch Stromversorgung

    junge Welt vom 27.05.2015 (Kapital & Arbeit)
  6. »Da werden Flüchtlingsgruppen gegeneinander ausgespielt«

    Die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg lässt verstärkt abschieben. Proteste werden von Behörden behindert. Ein Gespräch mit Dirk Vogelskamp

    junge Welt vom 28.05.2015 (Inland)
  7. Nachschlag: Staatsprodukt Terror

    heute journal Mi, 21.50 Uhr, ZDF

    junge Welt vom 29.05.2015 (Feuilleton)
  8. In die Augen

    Der imperative Satz »Schau mir in die Augen, Kleines!« wurde schon so tausendfach zu Tode repetiert, dass er sogar autohaustauglich geworden ist. Das Autohaus Becker-Tiemann i...

    junge Welt vom 29.05.2015 (Feuilleton)
  9. Streikdemokratie

    Arbeitskampf in den Kitas geht weiter

    junge Welt vom 30.05.2015 (Ansichten)
  10. Serie von Attacken

    Scherben, Hakenkreuze, Eier: Immer mehr Angriffe auf Büros der Linkspartei

    junge Welt vom 28.05.2015 (Inland)
  11. EU gibt sich gnädig

    Quotensystem für Verteilung von Flüchtlingen beschlossen. Schwerpunkt liegt aber bei militärischer »Abschreckung«

    junge Welt vom 28.05.2015 (Titel)
  12. Flickschusterei @ school

    Drei Dutzend Berliner Schulen sollen aus einem Sonderfonds saniert werden. Großer Rest geht leer aus. Teures IT-Projekt floppt

    junge Welt vom 27.05.2015 (Inland)
  13. Chemiemulti am Pranger

    Bayer-Hauptversammlung: Initiativen machen gegen bienengefährliche Pestizide, Hormonimplantate und undurchsichtige Aktionärsstruktur mobil

    junge Welt vom 27.05.2015 (Kapital & Arbeit)
  14. No-Spy-Abkommen und US-Gesetze

    Inkompetenz oder Naivität?

    junge Welt vom 29.05.2015 (Ansichten)
  15. DKP: Trauer um Alexej Mosgowoj

    Kondolenzschreiben des DKP-Vorsitzenden Patrik Köbele an Maxim Tschalenko, Vorsitzender der Lugansker Kommunisten:
    Liebe Genossinnen und Genossen, mit Trauer und Empörun...

    junge Welt vom 29.05.2015 (Abgeschrieben)
  16. Nichts Gutes zu erwarten

    Britannien: Königin verliest konservatives Regierungsprogramm. Kürzungen im sozialen Bereich und Demokratieabbau angekündigt

    junge Welt vom 29.05.2015 (Ausland)
  17. Kreuzberger Notizen. Vollprogramm fürs Prekariat

    Einmal wolle er erleben, dass wir vor Mitternacht ins Bett kommen, darum werde er jetzt seine Körperpflege einleiten. Es ist halb elf, besagte Prozedur dauert bei Freund Geral...

    junge Welt vom 29.05.2015 (Feuilleton)
  18. Keine Angst vor Al-Qaida

    Anführer der islamistischen Al-Nusra-Front erklärt in Interview, den Westen nicht angreifen zu wollen. Ziel sei Sturz der syrischen Regierung

    junge Welt vom 30.05.2015 (Ausland)
  19. Inklusion recht und billig

    Regelbeschulung von Kindern mit Handicap gibt es bislang nur in der Sparvariante. Lehrerbefragung legt gewaltige Defizite offen

    junge Welt vom 20.05.2015 (Inland)
  20. Warten statt teilhaben

    Studie: Abschiebung oder Bleiberecht? Lange Asylverfahren erzeugen Unsicherheit und verhindern den Zugang von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt

    junge Welt vom 28.05.2015 (Inland)