Kapital & Arbeit

28.07.2016
  • Ein Reporter beaobachtet John Cryan, den Vorsitzenden der »gefäh...

    Kein Non-Profit-Geschäft

    Der Internationale Währungsfonds (IWF) bezeichnete das Geldhaus in einer Studie als »gefährlichste Bank der Welt«. Zu stark verwoben sei die Deutsche Bank mit der Weltwirtschaft

    Von Simon Zeise
  • VW-Rettungsanker China: Potentielle Kundin in einem Pkw der Mark...

    VW: Trotz Betrügerei Weltmarktführer

    Konzern kann Spitzenplatz unter den gößten Automobilbauern dank gutem China-Geschäft verteidigen. Weitere Klagen trotz US-Einigung möglich

27.07.2016
  • Bankenrettung zugunsten der Klientel: Italiens Ministerpräsident...

    Krise ohne Lösung

    Die Bank Monte dei Paschi in Siena gilt als ältestes Kreditinstitut der Welt. Jetzt braucht sie Rettungsgeld. Doch wer soll zahlen?

    Von Dieter Schubert
  • Krisensymptom oder nur Absatzdelle: Neuwagen vom VW-Konzern vor ...

    Exporteuropameister ohne Tempo

    Ifo-Institut München: Deutsche Industrie erwartet weniger Impulse aus dem Ausland

26.07.2016
  • Noch nicht geschlossen: Mine des Weltmarktführers BHP Billiton i...

    Nach uns die Altlasten

    Flaute beim Rohstoffabsatz: Zahlreiche Bergbauunternehmen in Australien machen sich vom Acker, ohne ihre Hinterlassenschaft zu regeln

    Von Wolfgang Pomrehn
  • Heimliche Chefin mit G-20-Ministern? IWF-Exekutivdirektorin Chri...

    Treffen der Schönfärber

    Die Spitzenvertreter der (angeblich) 20 führenden Wirtschaftsmächte der Erde (G20) sind überhaupt gar nicht besorgt, auch wenn die Lage der Weltwirtschaft eher desolat als stabil ist