Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
16.01.2008 / Ausland / Seite 6

»Weiß er, was er sagt?«

Bushs Kriegsdrohungen gegen Iran treffen in der Region auf wenig Begeisterung

Rainer Rupp
Präsident George W. Bushs einzige öffentliche Rede während seiner achttägigen Nahost-Reise am Sonntag in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ist in der Region weitgehend mit Kopfschütteln aufgenommen wurden. Exemplarisch für die Reaktion auf die von US-Medien als »Kernstück« und »Höhepunkt« seiner Tournee bezeichnete Rede ist die Wertung von Manar Shorbagy, Politikwissenschaftler an der »Amerikanischen Universität von Kairo«: »Er spricht über Freiheit und hat zwei Länder der Region besetzt, Irak und Afghanistan. Er spricht über Gerechtigkeit und ist zugleich gegen das Recht auf Rückkehr für Palästinenser. Er spricht über Demokratie und bekämpft zugleich demokratisch gewählte Gruppierungen, die er nicht mag. Weiß der Mann überhaupt, was er sagt?«

Auch von seinen »arabischen Freunden und Verbündeten« am Golf wurden Bushs Drohungen gegen Iran als »größter Unterstützer des Terrorismus« wie seine Aufforderung, sich mit den USA dieser B...

Artikel-Länge: 3549 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €