3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.01.2008 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Bescheiden war gestern

Auftakt zur Tarifrunde im öffentlichen Dienst: Wissenschaftler und Linksfraktion für deutliche Lohnerhöhungen. Bald Warnstreiks in Stahlindustrie?

Daniel Behruzi
Wissenschaftler und Die Partei Die Linke haben für die heute in Potsdam beginnenden Tarifverhandlungen bei Bund und Kommunen deutliche Einkommenssteigerungen gefordert. Kurz vor ihrem Beginn stehen auch die Tarifverhandlungen für die rund 93000 Beschäftigten der Eisen- und Stahlindustrie. In der Boombranche könnte es bereits ab Februar zu Warnstreiks kommen.

Die Erwartungen der rund 2,1 Millionen Beschäftigten bei Bund, Kommunen und deren Eigenbetrieben an die heute beginnende Tarifrunde sind groß. Acht Prozent, mindestens aber 200 Euro mehr fordern die Tarifkommissionen von ver.di und Beamtenbund (dbb), die die Verhandlungen erstmals gemeinsam führen. In regionalen Gliederungen der Dienstleistungsgewerkschaft waren zum Teil noch deutlich höhere Forderungen erhoben worden. »Das Ziel von acht Prozent, mindestens aber 200 Euro ist also nicht der Beschluß eines radikal gewordenen Gewerkschaftsvorstands, sondern Ausdruck der Erwartungen vor Ort«, erläuterte Re...

Artikel-Länge: 5515 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!