Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
07.01.2008 / Inland / Seite 4

München: Protest gegen Sicherheitswahn und Schäuble-Besuch

München. Rund 500 Menschen sind am Sonntag einem Aufruf des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat) gefolgt. Unter dem Motto »Was zählt ist Freiheit« demonstrierten sie vor der Alten Kongreßhalle in München, wo zeitgleich Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) mit dem Slogan »Was zählt ist Sicherheit« auftrat. Eingeladen hatten ihn die Wahlkämpfer der bayerischen Schwesterpartei CSU.

Symbolisch trugen Aktivisten des AK Vorrat in Trauerkleidung die Privatsphäre zu Grabe, die mit dem kürzlich verabschiedeten Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung gestorben sei. E...

Artikel-Länge: 1826 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €