Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.12.2007 / Ausland / Seite 6

Hoffnung zum Jahresende in Nepal

Gesetzentwurf zur Proklamation einer Demokratischen Bundesrepublik liegt Interimsparlament zur Debatte vor

Hilmar König, Neu-Delhi
Nach schier endlosen Debatten in Nepal hat die Regierung von Premier Girija Prasad Koirala dem Interimsparlament am Montag einen Gesetzentwurf zur Ergänzung der Interimsverfassung vorgelegt. Der wichtigste Punkt darin: Nepal wird zu einer »Demokratischen Bundesrepublik« erklärt. Die Ratifizierung dieser epochalen Entscheidung soll allerdings auf der ersten Sitzung der noch zu wählenden verfassunggebenden Versammlung vorgenommen werden. Im Interimsparlament hat inzwischen die Debatte über die Verfassungsergänzung begonnen. Sie wird voraussichtlich mindestens eine Woche dauern. Maoistenchef Prachanda äußerte sich schon jetzt euphorisch: »Es gibt keine Monarchie mehr«.

Solche Vorhersagen, so lehrt die Erfahrung, ist in Nepal mit größter Vorsicht zu genießen, zumal das Jahr chaotisch verlief. Vertreter der stärksten politischen Parteien beschuldigten sich gegenseitig der Unfähigkeit, den Gestaltungsprozeß für ein neues Nepal ohne Monarchie voranzubringen. R...

Artikel-Länge: 2991 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €