Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.12.2007 / Inland / Seite 4

Transrapid soll aufs Abstellgleis

Volksbegehren gegen Münchner Magnetbahn-Projekt nahm erste Hürde

Claudia Wangerin
Über 25000 Menschen haben innerhalb von zwei Wochen mit ihrer Unterschrift das Volksbegehren »Für Bayern – Nein zum Transrapid« gegen die geplante Magnetbahnstrecke vom Münchner Hauptbahnhof zum Franz-Josef-Strauß-Flughafen unterstützt. Die Initiatoren des Aktionskreises contra Transrapid e.V. erfüllen damit die Voraussetzung, um ein offizielles landesweites Volksbegehren beim bayrischen Innenministerium beantragen zu können, das im nächsten Schritt prüft, ob dies rechtlich zulässig ist.

Die Sprecherin des Aktionskreises, Monika Barzen, erklärte, die Initiative gehe nun mit Schwung und Zuversicht in die nächste Runde. »Im nächsten Jahr schicken wir den Transrapid auf das Abstellgleis.«

Die nächste Hürde ist jedoch bedeutend höher: Das eigentliche Volksbegehren gegen das milliardenteure Prestigeprojekt der bayerischen CSU-Staatsregierung müßten innerhalb von zwei Wochen mindestens zehn Prozent der bayerischen Wahlbe...



Artikel-Länge: 2875 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.