Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
17.12.2007 / Sport / Seite 16

Warten auf Jens Lehmann

In der Bundesliga wird es immer schwieriger, gutes Personal zu finden – die vier größten Mißverständnisse der Hinrunde

Ein Tor: Ailton

Seine Treffer sollten dem Aufsteiger MSV Duisburg zum Klassenerhalt verhelfen, seine Persönlichkeit sollten der grauen Maus mehr Glanz verleihen. Doch nach der ersten Saisonhälfte hat sich der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton als tendenzieller Flop entpuppt. Ein mickriges Törchen steht auf dem Konto des mittlerweile 34jährigen früheren »Kugelblitzes«. Trainer Rudi Bommer zog Ailton meist andere Angreifer in der Startformation vor.

Kein Tor: Podolski

Elf Spiele und insgesamt nur 273 Minuten trug Lukas Podolski in der Hinrunde das Bayern-Trikot. Ein Tor hat er nicht geschossen. In der zweiten Saison in München hat der Nationalstürmer seinen Platz beim Rekordmeister endlich gefunden. Dieser Platz ist nicht im Angriff der Bayern, sondern auf der Ersatzbank. Podolski durfte nur zweimal von Beginn an ran – bei der einzigen Niederlage der Bayern in ...

Artikel-Länge: 2743 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.