Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
17.12.2007 / Inland / Seite 5

»Nationaler Widerstand« gestoppt

In Offenbach und Frankfurt/Main zeigten Hunderte Gegendemonstranten den Neofaschisten, daß sie unerwünscht sind

Gitta Düperthal
»No pasaran!« hieß es am Samstag in Offenbach für das klägliche Häufchen von rund 50 Neonazis, die laut Polizeibericht statt der von der NPD angekündigten 250 Marschierer gekommen waren. Mehrere hundert Gegendemonstranten stellten sich erfolgreich der hessischen NPD in den Weg, die durch die Innenstadt Offenbachs hatte marschieren wollen. »Es wäre fatal gewesen, wenn sie freien Weg gehabt hätten«, sagte Robert Weißenbrunner, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Offenbach, gegenüber jW. Jeder zweite Einwohner habe hier einen »Migrantenhintergrund«.

Am Mathildenplatz war es den zahlenmäßig weit überlegenen Gegendemonstranten aus Antifa-Bewegung, IG Metall, ver.di und DGB, aus der Offenbacher Hochschule für Gestaltung, der Partei Die Linke und de...

Artikel-Länge: 2343 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €