Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.12.2007 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Guantánamo auf griechisch

Aus den Aufzeichnungen des Griechen Savvas Xiros im Hochsicherheitstrakt Korydallos

Wenige Zeilen, ein undeutliches Bild des Verhörzimmers im Krankenhaus, Erinnerungen, die ein blasses Licht werfen und vielleicht einige der dort erlebten außergewöhnlichen Geschehnisse einprägen, so wie die Wunden in meinen Körper geprägt sind. Extreme Erfahrungen, die niemals durch das Lesen eines Buches begriffen werden können, sondern nur dadurch, daß man sie wie ein Versuchstier durchmacht, daß man sie selbst erlebt, und die sich dennoch nur schwer mit Worten ausdrücken lassen, weil es im Leben keine vergleichbaren Begriffe gibt, mit denen sie ausgedrückt werden könnten; diese Erfahrungen sind die unwiderlegbaren Beweise, die nicht zu widerlegenden Zeugen, für das, was auf der Intensiv-Verhörstation vor sich gegangen ist.
Wenige Zeilen über jene Tage auf der Intensivstation, über jene Erlebnisse, die nur mit dem Abstand von zwei Jahren niedergeschrieben werden konnten. Zwei Jahre, in denen die Erinnerung vor der Trübung durch äußere Einflüsse, durch Th...

Artikel-Länge: 8112 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.