Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.12.2007 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Bali: Keine Entwarnung

Zähes Ringen um konkrete Zielmarken für CO2-Reduzierung beim UN-Klimagipfel. USA weitgehend isoliert. Kritik von Umweltschützern

Wolfgang Pomrehn
Same procedure as every year?« ist man versucht, angesichts der UN-Klimaverhandlungen auf Bali zu fragen. Die US-Delegation hat mal wieder gebremst, wo sie nur konnte, und die US-amerikanischen und westeuropäischen Umwelt-NGOs konnten kräftig auf ihren Lieblingsfeind eindreschen. Verbal, versteht sich, Torten flogen diesmal nicht. Und wie immer war ein Nebeneffekt dieser Lobbystrategie verhinderter Umweltdiplomaten, daß andere, vor allem die EU und ihre Mitgliedsländer, in einem viel besseren Lichte erscheinen, als sie es verdient haben. Das Ärgerliche an diesem Spielchen ist, daß es auf die Berichterstattung hiesiger Medien abfärbt.

Und doch war in diesem Jahr manches anders. Nachdem in Australien kurz vor dem Bali-Treffen die konservative Regierung abgewählt wurde, stand die Bush-Administration reichlich vereinsamt auf dem diplomatischen Parkett herum. Nur Kanada, Japan, Rußland und einige Öl-Oligarchien aus dem Nahen Osten beteiligen sich noch an der Ob...

Artikel-Länge: 4933 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.