10.12.2007 / Inland / Seite 5

Linker Think-Tank

Verein WASG soll eine »Wolfgang-Abendroth-Stiftungs-Gesellschaft« werden

Hermann Ploppa
Die Partei WASG ist in der Partei Die Linke aufgegangen. Daneben existiert jedoch weiterhin ein Verein gleichen Namens. Am 26. November erreichte die immer noch zweitausend eingetragenen Mitglieder des Vereins WASG ein Schreiben vom Vorstand aus Fürth. Ein Kreis von 60 Bundesdelegierten war zu dem Schluß gelangt, den Verein nicht aufzulösen. Infrastruktur und Vermögen sollen nunmehr umgewidmet und der ...

Artikel-Länge: 1307 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe