Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.12.2007 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

Vor dem Referendum

Die bolivarische Revolution ist eine Massenbewegung. Das macht ihre Kraft aus. Fotos von Eva Haule, Caracas

Harald Neuber
Auf den ersten Blick wird der Kampf um die Revolution in Venezuela an den Hauswänden ausgetragen. Schon als im Sommer 2004 auf Antrag der Opposition ein Referendum zur vorzeitigen Abwahl von Präsident Hugo Chávez stattfand, versuchten Unterstützer und Gegner der Regierung, sich mit Ja- und Nein-Graffiti zu überbieten. Die Ja-Sager plädierten damals für den Abtritt des linken Staatschefs. Heute sind die Parolen umgekehrt: Das Ja steht für die Zustimmung zum Verfassungsreferendum, zu dem an diesem Sonntag eine neue Volksabstimmung stattfindet. Im Straßenbild Caracas’ kann man die Jas und Neins von damals und heute schon einmal durcheinander bringen.

Für die politischen Lager gilt das nicht. Selten waren Befürworter und Gegner der Regierung deutlicher positioniert als vor der Abstimmung üb...

Artikel-Länge: 2478 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.