Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.11.2007 / Ausland / Seite 6

Hoffnung im Libanon

Vor entscheidender Parlamentssitzung: Regierung und Opposition kommen sich näher

Rainer Rupp
Die Zeichen im Libanon stehen zumindest im Moment auf Einigung. Laut der Beiruter Tageszeitung The Daily Star vom Donnerstag ging kurz vor der wichtigen Parlamentssitzung am Freitag »ein Seufzer der Erleichterung« durch das Land. Mit dem Oberkommandierenden der libanesischen Streitkräfte, General Michel Suleiman, habe sich »in der Bevölkerung ein inoffizieller Konsensus« für den neuen Präsidenten gebildet. Zwar ist Suleiman noch nicht offizieller Kandidat, doch seine Besuche bei den Schlüsselfiguren der verschiedenen ethnischen und religiösen Gruppierungen Libanons zeugen vom Versuch, sich breitmöglichster Unterstützung zu versichern. Offensichtlich mit Erfolg: Die beiden größten Oppositionsparteien, die schiitische Hisbollah und die Amal-Bewegung haben Zustimmung signalisiert. Und auch das prowestliche Regierungsbündnis deutete Flexibilität an.

Bisher hatte sich das Kabinett unter Premier Fuad Siniora, bestärkt durch die massive Einmischung der USA, m...

Artikel-Länge: 2986 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €