Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.11.2007 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Die Stunde der Indios

Kampf um Boliviens Boden


Ein wenig unheimlich ist den Vertretern der westlichen Werte der Linksruck in Südamerika schon. In ihrem Geschichtsfahrplan ist der Zielbahnhof »Sozialismus« nicht mehr zu finden. Wer sich in diese Richtung bewegt verläßt ihr gewohntes Koordinatensystem. Nicht ohne Neugier, aber sehr vorsichtig schauen sie ihm nach.

Phoenix, 19.15

Adlon verpflichtet

Geschichte und Geschichten eines Hotels


Schwankend zwischen Bewunderung für die Großen der Welt und dem kleinbürgerlichen Bedenken ob ihres herausgehobenen Schicksals blickt dieser Beitrag auf die hundert Jahre des Hotel Adlon am Pariser Platz zurück. Sicher, auch Marlene Dietrich und Charlie Chaplin standen hier einmal auf der Gästeliste. Vor allem aber beherbergten das Adlon – und sein weniger feines Gegenstück...


Artikel-Länge: 2544 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €