Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
15.11.2007 / 73 / Seite 8

»Wälder werden abgeholzt und Moore trockengelegt«

Raubbau in Südostasien für Palmölbedarf in den Industriestaaten. Ein Gespräch mit Martin Kaiser

Wolfgang Pomrehn
Martin Kaiser ist Waldexperte von Greenpeace Deutschland

Greenpeace hat gerade einen Bericht über die letzten tropischen Regenwälder Südostasiens veröffentlicht. Wie ist dort die Lage?

Wir haben Anfang Oktober ein Protestcamp auf der Insel Sumatra, die zu Indonesien gehört, eingerichtet. Dort werden derzeit von großen Unternehmen Wälder abgeholzt und Moore trockengelegt und zum Teil auch angezündet, um Palmöl-Plantagen anzulegen. Besonders schlimm ist es, wenn die Torfböden zu brennen anfangen.

Diese Brände führen in der Re­gion, nicht zuletzt in den nahegelegenen Städten Malaysias und im Stadtstaat Singapur zu erheblichen Gesundheitsproblemen.

In den letzten Jahren sind vor allem in der herbstlichen Trockenzeit jeweils riesige Rauchwolken von Sumatra auf die malayische Halbinsel gezogen, was zu großer Verärgerung geführt hat. Zum Teil ist es so schlimm, daß man die Hand vor Augen nicht mehr sehen kann. Das geht so über Wochen, manchmal über Monate hinw...

Artikel-Länge: 3903 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €