jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
15.11.2007 / Feuilleton / Seite 12

Buh, böse böse

Anstrengend bis langweilig rockt der Film »Ex Drummer« vermeintliche Tabus

Tom Dorow
Der Autor Hermann Brusselsmans soll in den Niederlanden eine Art »Kultstatus« als inzwischen immerhin 50 Jahre alter »Bad Boy« des Literaturbetriebs genießen. In Deutschland werden Brusselsmans’ Bücher zur Zeit nicht verlegt. Die Verfilmung seines Romans »Ex Drummer« allerdings wurde auf dem letzten Fantasy-Filmfestival gefeiert. Auf dem Londoner Raindance-Festival gab es sogar den Preis für den besten Debütfilm. In der Jury saßen dort immerhin so respektable Leute wie Iggy Pop und Ex-Clash-Gitarrist Mick Jones.

In »Ex Drummer« geht es um die rabaukigen Aspekte von Rockmusik. Es geht um dicke Eier und Riesenschwänze, nicht nur symbolisch. Um Mackertum, das auf die Spitze getrieben wird. Der Obermacker ist das Alter ego des Autors Brusselsmans. Dieser Typ wohnt mit einer schönen Freundin in einem tollen Loft, gelegentlich werden hier mit der nymphomanen Tochter irgendeines Million...

Artikel-Länge: 2763 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €