Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
07.11.2007 / Feuilleton / Seite 14

Trichinose und andere Lebensmittelinfektionen

Vielen wird deftigeres Essen jetzt wieder besser schmecken. Bei Unwohlsein muß trotz kühlerer Temperaturen aber auch an eine Lebensmittelinfektion gedacht werden. So gingen Meldungen von Salmonellen bzw. Listeria-monocytogenes-Bakterien (letztere vermehren sich auch bei Kühlschranktemperaturen noch) in italienischer Salami durch die Presse. »Prima Vera Bio-Salami Cacciatore«, 200 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum 10.12.07, wurde zurückgerufen und vor »Prima Vera Salame Finocchiona da Agricoltura Biologica« (MHD 10.01.08) gewarnt.

Auf eine andere, den meisten nicht bewußte Gefahr – die Trichinellose – machte kürzlich das Deutsche Grüne Kreuz aufmerksam. Die hierzulande seltene, aber gefährliche Infektionskrankheit wird durch Nematoden (Fadenwürmer) der Gattung Trichinella verursacht. Die Übertragung auf den Menschen passiert beim Essen von rohem Fleisch oder Rohwurst aus dem Material infizierter Tiere.

In allen EU-Staaten ist die Trichinenschau bei ...



Artikel-Länge: 2970 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €