Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
15.10.2007 / Feuilleton / Seite 12

Achtung: Ein Leser!

Roter Teppich für Rauchfrei: Impressionen von der Frankfurter Buchmesse

Ambros Waibel
Vom cleanen Zug in den sauberkeitsoptimierten Bahnhof zur raucherfeindlichen Messe. Das Messegelände ist im Außenbereich ein einziger Heizpilz, um den die Rauchschwaden aufsteigen. In den Hallen der Frankfurter Buchmesse herrscht lückenloser Gehorsam.

Lückenlos? Nein: Der gar nicht kleine Stand der »Caricatura«, die Zentralstelle für komische Kunst, leistet souverän Widerstand. Mit Blick auf ein großes Verbotsschild gibt es zum Zigarettchen ein Bier, und der Geist läßt sich da nicht lange bitten. Eine Oase.

Werner Labisch vom Berliner Verbrecher-Verlag, der sich das Quarzen schon lange abgewöhnt hat, findet kippenfrei gut – schließlich sei er Verleger und kein Aschenbecherleerer. Freuen dürfen sich auch die vielen Kleinkinder, die von ihren arbeitenden Eltern wechselweise durch die Hallen gewiegt werden. Skrupellose, oft gar nicht mehr so junge Jungautoren sehen das Positive. Vielleicht, spekulieren sie, ergibt sich auf den Raucherinseln, auf dene...



Artikel-Länge: 5214 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €