jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
09.10.2007 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Antragsmarathon

Ver.di-Bundeskongreß spricht sich gegen Bahn-Privatisierung, aber für »ehrlichen zweiten Arbeitsmarkt« aus. Viele tarifpolitische Themen nicht behandelt

Daniel Behruzi
Personalquerelen und Strukturfragen standen im Mittelpunkt der Debatten auf dem zweiten ver.di-Bundeskongreß, der am Samstag in Leipzig zu Ende ging. Doch auch über Inhalte wurde gestritten. Mit insgesamt 1303 Anträgen – die das gesamte Spektrum von der Wirtschafts- und Finanzpolitik über internationale Themen bis hin zur Tarifpolitik abdeckten – hatten sich die rund 900 angereisten Delegierten der Dienstleistungsgewerkschaft zu befassen. Rund 90 Anträge konnten nach Angaben der ver.di-Pressestelle aus Zeitmangel nicht behandelt werden und wurden an den Gewerkschaftsrat, das höchste Gremium zwischen den Kongressen, verwiesen.

Insbesondere aus dem Themenkomplex Tarifpolitik wurde über einen Großteil der vorgelegten Positionen nicht abgestimmt. Dabei gab und gibt es in den Betrieben und Gewerkschaftsgliederungen gerade hier enormen Diskussionsbedarf. Der Unmut richtet sich insbesondere gegen den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVÖD) – zu besichtige...

Artikel-Länge: 4811 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €