75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.10.2007 / Inland / Seite 8

»Das Unternehmen Bahn ist dünnhäutig geworden«

Streikrecht wird weiter eingeschränkt. Lokführer wollen Druck erhöhen und Verhandlungen erzwingen. Ein Gespräch mit Hans-Joachin Kernchen

Dieter Illius
Hans-Joachim Kernchen ist Bezirksvorsitzender der GDL in Berlin/Sachsen/Brandenburg

Wie beurteilen Sie die Wirkung des Freitag-Streiks im Nahverkehr und das Urteil des Chemnitzer Arbeitsgerichts, was einen Streik im Fern- und Güterverkehr verboten hat, weil dieser angeblich »nicht verhältnismäßig« sei?

Wir müssen zunächst feststellen, daß insbesondere die DB-Regio bzw. der Vorstand sich nicht damit abgefunden haben, daß das Arbeitsgericht den Streik im Nahverkehr als rechtmäßig erklärte. Man hat versucht, unsere Mitglieder zum Dienst zu pressen – unter Androhung von fristlosen Kündigungen. In einem Falle soll es auch soweit gekommen sein. Das ist eine Rechtsbeugung, die nicht hinnehmbar ist. Wir werden dem mit aller Entschiedenheit entgegentreten. Nicht nur, um den einzelnen Kollegen zu unterstützen, sondern weil es dabei um die Solidarität aller geht.

Da müssen auch bei den anderen Gewerkschaften die Alarmglocken läuten. Was ist verhältnismäßig? Vier St...


Artikel-Länge: 4064 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €