1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.09.2007 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Ausverkauf Afrikas stoppen

Aktionen und Proteste gegen EU-Partnerschaftsabkommen

Ann Friday
Afrika dürfe nicht überrollt werden, forderten am Donnerstag Nichtregierungsorganisationen mit einer Aktion in Berlin. Eine Dampfwalze bewegte sich bedrohlich auf eine große Afrikakarte zu, aber Aktivisten stellten sich dem mit »EU« beschrifteten Ungetüm entgegen. Mit der symbolischen Aktion wollten sie vor dem wirtschaftlichen Ausverkauf des Kontinents durch die Europäischen Partnerschaftsabkommen (EPAs) warnen.

Die Verhandlungen zu jenen neokolonialistischen Freihandelsabkommen zwischen der EU und den ehemaligen Kolonialstaaten in Afrika, der Karibik und der Pazifik-Region (AKP-Staaten) begannen vor fünf Jahren. Der 27. Septemb...

Artikel-Länge: 2003 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €