5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.09.2007 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Die US-Soldaten im Irak sind gegen den Krieg eingestellt«

Gespräch mit Kelly Campbell. Über die Friedensbewegung in den USA, den Soldatenwiderstand in der »Freiwilligenarmee« und die notwendige Unterstützung der Kriegsgegner in Uniform

Dago Langhans
Die 35jährige Kelly Campbell ist Mitglied im Bundesvorstand von »United for Peace and Justice«, des größten Friedensbündnisses der USA. Bei den Anschlägen auf das World Trade Center in New York vor sechs Jahren verlor sie ihren Schwager. Sie gehört zu den Gründerinnen der Organisation »Familien des 11. September für eine friedliche Zukunft«. Mitglieder dieser Gruppe reisten 2002 nach Afghanistan.

Wie sind Sie zur Friedensbewegung in den USA gekommen, und wie sieht deren aktuelle Entwicklung aus?

Ausgangspunkt waren für mich die Anschläge des 11. September 2001. Seit Herbst jenes Jahres arbeite ich mit einer Gruppe namens »Eleventh of September Families for Peaceful Tomorrows« (Familien des 11.September für eine friedliche Zukunft) zusammen. Bei der Gründung unserer Gruppe sind wir von den traditionellen pazifistischen Organisationen wie dem »American Friends Service Committee« aus dem religiös-pazifistischen Umfeld der Quäker und den Kriegsgegnern der...

Artikel-Länge: 13796 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €