75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.09.2007 / Ausland / Seite 6

Bank des Südens nimmt 2008 Arbeit auf

Treffen der Finanzminister der designierten Gründungsmitglieder Anfang Oktober

Maxim Graubner, amerika21.de
Langsam aber sicher entsteht eine lateinamerikanische Alternative zum Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank. Im kommenden Jahr soll die »Bank des Südens« mit Sitz in Caracas ihre Arbeit aufnehmen. Dies teilte der venezolanische Finanzminister Rodrigo Cabezas Ende vergangener Woche in der venezolanischen Hauptstadt mit. Venezuelas Regierung arbeitet seit Wochen intensiv an einer baldigen Umsetzung des Projektes, das im Februar dieses Jahres von den Präsidenten Venezuelas und Argentiniens, Hugo Chávez und Néstor Kirchner, ins Leben gerufen worden war. Inzwischen haben sich dem Vorhaben auch Bolivien, Brasilien, Ecuador und Paraguay angeschlossen. In Uruguay laufen noch die parlamentarischen Beratungen zu einem Beitritt.

Die regionale Entwicklungsbank solle Ende des Jahres...

Artikel-Länge: 2474 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €