75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.09.2007 / Ausland / Seite 6

Erdogan beliebt zu scherzen

Türkei: Verfolgung von Intellektuellen nimmt weiter zu. 103 Gesinnungsprozesse in sechs Monaten

Nico Sandfuchs, Ankara
Das allgemeine Erstaunen war groß, als Ministerpräsident Tayyip Erdogan kürzlich in einer Rede beklagte, die türkischen Intellektuellen erhöben nicht mit dem nötigen Nachdruck ihre Stimme gegen Ungerechtigkeiten und Mißstände. »Ist das ein Witz oder ist das blanker Hohn?« wunderte sich etwa Professor Baskin Oran – und mit ihm zahlreiche andere kritische Geister des Landes. Denn so wie Oran können viele Journalisten, Schriftsteller, Künstler und Wissenschaftler ein Lied von den mitunter drastischen Konsequenzen singen, die es noch immer nach sich ziehen kann, wenn Übel mit dem von Erdogan geforderten Nachdruck angeprangert werden.

229 Jahre Gefängnis

Der Politikwissenschaftler Oran etwa hatte vor drei Jahren im Regierungsauftrag einen Bericht angefertigt, der unverblümt die wenig rosige Lage der in der Türkei lebenden Minderheiten aufzeigte. Die Aufregung war groß, weite Teile der Presse steigerten sich in eine regelrechte Haßkampagne gegen den Akademiker...

Artikel-Länge: 4239 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €