75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.09.2007 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Mit der Geduld am Ende

73000 Beschäftigte streiken bei US-Autokonzern General Motors für neuen Tarifvertrag. Arbeitsplatzsicherung und Altersversorgung im Mittelpunkt

Klaus Fischer
Bei General Motors (GM) wird gestreikt. Etwa 73000 Beschäftigte des größten Autobauers der USA haben am Montag nach dem vorläufigen Scheitern der Tarifverhandlungen die Arbeit niedergelegt. Die Gewerkschaft United Auto Workers (UAW) hatte nach wochenlangem Streit mit der Unternehmensführung über die Erneuerung des Mitte September ausgelaufenen Tarifvertrages zu Kampfmaßnahmen gegriffen.

Nach Auslaufen des bisherigen Tarifvertrages am 14. September hatte die Gewerkschaft GM zum Hauptverhandlungspartner erklärt. Die Gespräche mit den anderen beiden US-Herstellern Ford und Chrysler wurden für diese Zeit auf Eis gelegt. Seitdem verlängerte UAW die Regelungen des alten Tarifvertrages tageweise, um die Verhandlungen mit der Unternehmerseite nicht zu gefährden. Doch am Montag war die Geduld der Gewerkschaft aufgebraucht.

Einer der Hauptstreitpunkte der Auseinandersetzung ist die medizinische Betreuung Hunderttausender pensionierter Beschäftigter des Unternehmens....



Artikel-Länge: 4392 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €