75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.09.2007 / Schwerpunkt / Seite 3

»Kritik gehört zur Grundversorgung«

Was man von den öffentlich-rechtlichen Sendern erwarten darf. Ein Gespräch mit Martin Kessler

Gitta Düperthal
Martin Kessler ist Dokumentarfilmer aus Frankfurt am Main. Er drehte die Trilogie »Neue Wut« (neuewut.de)

Viele glauben, Internet-TV und digitales Fernsehen werden das traditionelle duale System zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern ablösen. Wird künftig jeder sein eigenes Programm senden können?

Dafür braucht man Geld und entsprechende Plattformen im Netz. Beides fehlt uns bisher weitgehend. Positiv ist aber, daß der Zuschauer die Filme dann herunterladen und sehen kann, wann er will. Und er kann mit dem Regisseur und anderen Zuschauern kommunizieren. Gerade bei brisanten politischen Filmen können spannende Debatten entstehen. Öffentlichkeit kann für Themen geschaffen werden, die Mainstream-Medien bewußt klein halten oder ausgrenzen.

Was wird sich für Dokumentarfilmer ändern, die sich mit sozialpolitischen Themen beschäftigen?

Sie werden ein Stück unabhängiger von Sendern und deren politi...

Artikel-Länge: 4103 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €