Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 29. Oktober 2021, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.08.2007 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Verschärfte Gangart

Daimler Untertürkheim: Druck auf Kranke nimmt zu. Jetzt wird auch gegen widerständige Betriebsräte vorgegangen. IG-Metall-Fraktion verweigert Solidarität

Daniel Behruzi
Im Zuge des fortgesetzten Personalabbaus im Daimler-Konzern zieht das Management des Autobauers offenbar die Daumenschrauben gegen seine Beschäftigten an. Mit »Krankenrückkehrgesprächen« und der Suche nach Disziplinarverstößen macht die Personalabteilung Druck. Im Untertürkheimer Werk richtet sich dieser nun auch gegen kritische Betriebsräte.
Unter betrieblichen Aktivisten der IG Metall ist es üblich, daß kontrovers und oftmals heftig diskutiert wird. Wenn es allerdings disziplinarische Maßnahmen von seiten der Geschäftsleitung gegen einzelne Metaller gibt, werden diese geschlossen zurückgewiesen. Bei Daimler in Untertürkheim ist das – nach jahrelangen politischen Auseinandersetzungen zwischen IG-Metall-Mehrheitsfraktion und in der »alternative« zusammengeschlossenen oppositionellen Gewerkschaftern – offensichtlich nicht mehr so. Im Falle einer gegen einen »alternative«-Betriebsrat ausgesprochenen Abmahnung stellte sich die Mehrheit der Beschäftigtenvertre...

Artikel-Länge: 5250 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.