Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
23.08.2007 / 73 / Seite 15

Von der Abschaffung des Menschen

Cyborgs sind das Optimum: Ein Buch über den Siegeszug der Bio- und Nanotechnologie, das nicht als Science Fiction abgetan werden kann

Gerd Bedszent
Die Biotechnologie hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten enorme Fortschritte erzielt. Nach Lektüre des neuen Buches von Peter Schott ist dies kaum zu begrüßen. Der Umweltaktivist beschreibt den Siegeszug der kommerzialisierten Wissenschaft in einem fiktiven Report aus dem Jahr 2095. Im Sinne ihrer optimalen Verwertung werden Menschen genetisch vorprogrammiert und nanotechnologisch ferngesteuert. Das ist nicht als Science fiction abzutun.

Der Autor schildert sachlich korrekt die Entwicklung vom ersten Tier-Cloning im Jahr 1977 über das Patent an der sogenannten Krebsmaus 1988 bis hin zur Züchtung der ersten Schweine-Mensch-Chimäre im Jahre 2003. Schott dokumentiert, wie in den letzten Jahren Schritt für Schritt juristische Barrieren für biotechnologische Pro...

Artikel-Länge: 2403 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €