Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Juli 2020, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
16.08.2007 / Ausland / Seite 7

Ankara provoziert weiter

Verhaftungswelle gegen kurdische Politiker sorgt für Empörung

Nico Sandfuchs, Ankara
Die Inhaftierung von Funktionären und Mitgliedern der prokurdischen »Partei für eine demokratische Gesellschaft« (DTP) setzt sich auch nach den Wahlen, bei denen Kandidaten der DTP vor drei Wochen der Parlamentseinzug gelungen war, fort. Ende vergangener Woche wurden Abdurrahman Tasci, DTP-Vorsitzender in Siirt, und neun weitere Mitglieder der Partei in Haft genommen, weil sie im Jahre 2001 gegen die Ermordung von zwei Mitgliedern der HADEP, einer verbotenen Vorgängerpartei der DTP, in der Untersuchungshaft protestiert hatten. Der türkische Kassationsgerichtshof hatte kürzlich eine 15monatige Haftstrafe, zu der Tasci wegen des Protestes verurteilt wo...

Artikel-Länge: 2064 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk, für  1,80 €!