Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
16.08.2007 / Sport / Seite 16

Alte Liebe, neues Glück

Vor der nächsten perfekten Saison: die Handballer des THW Kiel

Helge Buttkereit
Der THW Kiel ist nicht der FC Bayern des deutschen Handballs. Der THW ist das, was der FCB gern wäre: Spitze in Deutschland und in Europa. Die vergangene Spielzeit war die beste der Vereinsgeschichte, die Mannschaft um Trainer Zvonimir »Noka« Serdarusic holte erstmals die Champions League, wurde außerdem Pokalsieger und zum Abschluß Deutscher Meister. Die perfekte Saison eben. Serdarusic aber will eine Wiederholung. Aufhören kam für ihn nicht in Frage. »Ich liebe diese Mannschaft, man kann sie mit keiner vergleichen«, sagte er vor einigen Tagen bei der Vorstellung des Teams für die neue Spielzeit, die in einer guten Woche beginnt. Und Serdarusic fügte hinzu, was er seit 15 Jahren vor jeder Saison sagt: »Wenn wir jedes Spiel gewinnen, dann haben wir keine Probleme.«

Damit das klappt, hat der THW aufgerüstet. Es wurden keine horrenden Millionenbeträge bewegt wie bei den FCB-Transfers von Luca Toni und Frank Ribéry. Schließlich hatte der THW in der vergangene...

Artikel-Länge: 3407 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €