Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
03.08.2007 / Inland / Seite 1

Teilerfolg gegen Berufsverbot

Gericht: Hessische Schulbehörde muß Bewerbung des Antifaschisten Csaszkoczy prüfen

Michael Csaszkoczy, der wegen seiner politischen Aktivitäten nicht in den Schuldienst übernommen wird, kann auf eine Stelle in Hessen hoffen. Das Verwaltungsgericht in Darmstadt wies die zuständige Schulbehörde am Donnerstag an, die Bewerbung des Lehrers erneut zu prüfen. Sowohl Hessen als auch Baden-Württemberg hatten dem 37jährigen die Übernahme in das Beamtenverhältnis wegen Zweifeln an seiner Verfassungstreue verweigert.

»Das Berufsverbot verletzt das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung, wie das Gericht heute betont hat«, erklärte Csaszkóczy nach der Entscheidung der Richter. »Eine Diskriminierung aufgrund der politischen Gesinnung ist unrechtmäßig. Da...

Artikel-Länge: 2086 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €