03.08.2007 / Ausland / Seite 6

Putschsender RCTV bleibt unversöhnlich

Privatmedium setzt sich vor Gericht durch

Harald Neuber
Zwei Monate nach dem Entzug der staatlichen Lizenz hat der venezolanische Privatsender RCTV im Streit gegen die Regierung einen Punktsieg erreicht. Der Oberste Gerichtshof (TSJ) hat am Mittwoch nachmittag (Ortstzeit) entschieden, daß der regierungsfeindliche Sender vorerst im Kabelnetz bleiben kann. Damit wandte sich Richterin Luisa Estella Morales gegen die Telekommunikationsbehörde Conatel. Diese hatte RCTV, der sein Proramm seit dem 16. Juli wieder über das Kabelnetz ausstrahlt, bis Donnerstag eine Frist gesetzt, um sich als »nationaler audiovisueller Produzent«...

Artikel-Länge: 1804 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe