3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. August 2020, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
03.08.2007 / Ausland / Seite 6

Poker um neue Konstitution

Verfassunggebende Versammlung Boliviens verlängert ihr Mandat. Rechte Opposition bremst weiter. Regierungspartei ohne klare Linie. Benjamin Beutler, Cochabamba

Benjamin Beutler, Cochabamba.
Die »Neugründung Boliviens«, wie sie von der Regierung Evo Morales angekündigt wurde, geht in die Verlängerung. Nach fast einjährigen Grabenkämpfen in der verfassunggebenden Versammlung haben die 255 Mitglieder Anfang Juli einer Mandatsverlängerung bis zum 14. Dezember zugestimmt. Ursprünglich sollte die neue Verfassung bis zum kommenden Montag stehen. Doch davon ist man weit entfernt: Seit Beginn der Arbeit im August 2006 ist nicht einer der gut 700 Artikel beschlossen worden. Der Streit droht nun in eine neue Eskalation zu münden.

Ärger wegen Miliz

Einen Tag nach Ende der Jahresfrist für die verfassunggebende Versammlung sollen am Dienstag, dem »Tag der Armee«, Bauernverbände gemeinsam mit Militärs durch das wohlhabende Santa Cruz marschieren. Für Aufregung bei den dort stark vertretenen Regierungsgegnern sorgt vor allem die Beteiligung der »roten Ponchos«, einer bäuerlichen Miliz aus dem Hochland. Zwar tritt die Gruppierung auf Druck der Opposition...

Artikel-Länge: 3370 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €