3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.08.2007 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Häuser für Falschgeld

USA: Banken pleite, Fonds geplatzt, Börsen verunsichert. Finanzkapital und Staat versuchen fieberhaft, einen Crash am Immobilienmarkt zu verhindern

Klaus Fischer
Man weiß nichts Genaues. Banken, Aufsichtsbehörden, Analysten und Medien starren derzeit gebannt auf den US-Immobilienmarkt. Dort mehren sich die Anzeichen, daß es richtig knallen könnte. Denn immer mehr Häuslebauer können wegen der gestiegenen Zinsen offenbar ihre Hypotheken nicht mehr bedienen. Etwa 50 auf Baufinanzierung spezialisierte kleinere Geldinstitute mußten bereits aufgeben, die mächtige Investmentbank Bear Stearns zwei ihrer Hedgefonds liquidieren, die spekulativ am Markt beteiligt waren. Ein dritter Fonds soll wackeln, meldeten US-Medien am Donnerstag. Seit zu Wochenbeginn bekannt wurde, daß die deutsche IKB-Bank von ihrer Großaktionärin, der staatseigenen KfW (der früheren Kreditanstalt für Wiederaufbau), mit acht Milliarden Euro vor der Pleite bewahrt werden mußte, ist sicher, daß die amerikanische Krankheit weltweit grassiert. An den Aktienmärkten geht es derzeit abwärts.

Konsumorgie

Man wußte auch damals nichts Genaues. Aber es war zu ve...

Artikel-Länge: 4253 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!